Home Land und Leute Das kroatische Dorf Brela an der Makarska Riviera

Das kroatische Dorf Brela an der Makarska Riviera

2 min gelesen
0

Das kleine Dorf Brela beherbergt ca. 1700 Einwohner und  liegt an der kroatischen Küste in Dalmatien an der Makarska Riviera, ca 15 km nordwestlich der Stadt Makarska entfernt, zwischen dem Biokovo-Gebirge und dem Adria-Meer. Durch die Umgebung mit wundervoller Natur, sauberen und weißen Kies- und Sandstränden und modernen Unterkünften für Touristen wurde Brela in den letzten Jahren immer beliebter.

Das Symbol und Wahrzeichen des Dorfes ist der Kamen Brela (Brela-Stein), welcher am Punta Rata Strand liegt und dieser im Jahr 2003 sogar von einem Amerikanischen Magazin mit Platz 6 unter die 10 schönsten Strände der Welt und auf Platz 1 in Europa gesetzt worden ist und die Blaue Fahne trägt.

Früher haben die Bewohner von Brela auf den steilen terrassenförmigen Geländer Weintrauben und Maraska gezüchtet. Heute wird nur noch ein Teil der alten Tradition in Haushalten weitergeführt und Bewohner züchten Oliven, Orangen und Zitronen.

Durch unterseeischen Quellen, die nahe der Küste unterhalb des Meeresspiegels in das Meer sprudeln und Wirbel an der Meeresoberfläche erzeugen, machen auch die Umgebung interessant und sorgen für eine Sehenswürdigkeit.

Interessant auch sind für Tagesausflüge der Naturpark Biokovo, Makarska oder die in ca. 1 Stunde erreichbare Stadt Split.

Den Abend genießt man am besten ganz entspannt an der Uferpromenade in den Cafes und Bars. (YV)
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

In ganz Kroatien wurden Wanderwege und Parks eröffnet

Alle kroatischen Bezirke haben am Montag offiziell Wanderwege und Parks im Rahmen des Proj…