Das Višnjan-Observatorium in Tičan in der Nähe des istrischen Dorfes Visnjan in Kroatien hat die NASA überholt und ist damit die erfolgreichste Einrichtung zur Asteroiden-Erkundung, die die Erde gefährden könnten.

Anfang des Monats haben Statistiken des Minor Planet Center der International Astronomical Union ergeben, dass das Višnjan-Observatorium nach der NASA  an zweiter Stelle der Welt steht, weil es erfolgreich Asteroiden erforscht hat, die eine Bedrohung für die Erde darstellen könnten. Dies hat sich jedoch inzwischen geändert.

“Inoffiziellen Informationen zufolge ist das Višnjan-Observatorium nicht mehr hinter der NASA für die Entdeckung und Verfolgung von Asteroiden platziert, sondern hat sie überholt, um auf den ersten Platz zu klettern”, kündigte die Kroatische Astronomische Gesellschaft in den sozialen Medien an.

Seit Beginn des Jahres 2019 hat das kroatische Team mehr als 54% der Arbeit in der Nähe von erdnahen Objekten (NEO) durchgeführt, die sich in der Nähe der Erde befinden und eine potenzielle Bedrohung für sie darstellen.

Geführt wird es von Korado Korlević, einem erfahrenem Astronomen und Entdecker kleiner Planeten. Das Observatorium in Višnjan wurde 1992 als öffentliches Observatorium gegründet. Es arbeitete auf dem Gebiet der Astrometrie und der Suche nach neuen Asteroiden.

Korlević sagt, dass Astronomen in der Welt Višnjan oft als Wallmart der Weltastronomie bezeichnen, im Sinne des besten Preis-Leistungs-Verhältnisses, da die gesamte Arbeit, die geleistet wird, ohne jegliche institutionelle Finanzierung auskommt.

“Die Amerikaner sind von unserem Erfolg nicht überrascht, denn es gibt viele Wissenschaftler in ihren Reihen, die einen Teil ihrer Ausbildung in Višnjan verbracht haben”, sagte Korlević.

Das Erfolgsgeheimnis des kroatischen Teams beruht auf zwei Faktoren. Erstens ist dies ein Projekt, an dem eine Vielzahl von Observatorien auf der ganzen Welt beteiligt sind. Nachdem zum Beispiel ein NEO von einem Observatorium in Hawaii entdeckt wurde, müssen andere Observatorien die Überwachung übernehmen. Sonst geht der Asteroid verloren.

Višnjan liegt etwa 12 Stunden von Hawaii entfernt und ist daher nahezu in der idealen Position, um die entdeckten Objekte zu verfolgen. Die Internationale Astronomische Union erklärt, dass das NEO durch gemeinsame Arbeit entdeckt wurde.

Der zweite und wichtigste Teil des Erfolgs von Višnjan ist die Entwicklung neuer Methoden, die es dem Team ermöglichten, mit wenig Geld die Besten zu sein.

Das Minor Planet Center (MPC) schreibt dem Višnjan-Observatorium direkt die Entdeckung von mehr als 108 kleineren Planeten zu, während Korlević über 1.294 Entdeckungen gutgeschrieben werden.

Das Observatorium beherbergt mehrere Sommerprogramme für Jugendliche in Astronomie, Archäologie, Meeresbiologie und anderen Disziplinen.

Redaktion Kultur und Umwelt
Bild: Observatorium Višnjan
Video: ObservatoryVisnjan


							
							
						
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Ab sofort auch Klebe-Vignette 2020 erhältlich!

Diesmal himmelblaues Autobahn-Pickerl – was bei der Verwendung zu beachten ist Ab sofort i…