Home Land und Leute Natur und Umwelt Das größte Aquarium in Kroatien wurde für herausragende Bemühungen im Meeresschutz ausgezeichnet

Das größte Aquarium in Kroatien wurde für herausragende Bemühungen im Meeresschutz ausgezeichnet

6 min gelesen
0

Aquarium Pula, das größte Aquarium in Kroatien, erhält die Nachhaltigkeitszertifizierung von Friend of the Sea für seine herausragenden

Bemühungen im Meeresschutz.

Aquarienerlebnisse bieten der Öffentlichkeit eine einzigartige Gelegenheit, nicht nur als konkrete Auseinandersetzung mit Meereslebewesen, sondern auch, um eine emotionale Bindung zu Tieren aufzubauen und letztendlich zu umfassenderen Naturschutzbemühungen beizutragen.

Durch die Anerkennung dieser entscheidenden Gelegenheit, öffentliche Unterstützung aufzubauen, initiierte Friend of the Sea die  Sustainable Aquaria Certification  , um Aquarien anzuerkennen, die den Meeresschutz fördern.

Um die Friend of the Sea-Zertifizierung zu erhalten, müssen Aquarien nicht nur eine robuste nachhaltige Politik, Abfallwirtschaft und soziale Verantwortung erfüllen, sondern sich auch dazu verpflichten, umfassende wissenschaftliche Informationen zu jeder untergebrachten Art anzuzeigen und ihren Besuchern jährliche Bildungskurse anzubieten.

Die Zertifizierung stellt auch sicher, dass Aquarien den höchsten Standards des Tierschutzes entsprechen und verhindert die Gefangenschaft von Säugetieren, sofern keine besonderen Ausnahmen gemacht werden.

 

Eine Nostalgiereise entlang der Adria. Im Shop!

Das Aquarium Pula befindet sich in einem 130 Jahre alten österreichisch-ungarischen Gebäude mit atemberaubendem Blick auf den historischen Hafen von Pula, günstig gelegen, um die Schönheit des Meeres voll und ganz zu genießen. Die ehemalige Festung ist heute voller Meereslebewesen, die hauptsächlich in der Adria, in kroatischen Seen und Flüssen, aber auch aus Meeren auf der ganzen Welt zu finden sind.

Das Aquarium Pula begann als privates Familienunternehmen, das im Jahr 2000 von der Biologin Dr. Milena Mičić gegründet wurde und sich mittlerweile zum größten Aquarium Kroatiens entwickelt hat. „Das Aquarium bietet eine der vielfältigsten Darstellungen des mediterranen Lebens in Europa sowie zahlreiche tropische Exponate, die auf einer Fläche von mehr als 3000 m 2 gezeigt werden “ , sagte Dr. Milena Mičić, Direktorin des Aquariums Pula.

Dr. Milena Mičić startete das Aquarium mit dem Meeresschutz, der die Kernaktivitäten untermauert, das heute weithin für seine hochwertige Wassererfahrung, aber auch für seine energische Umweltforschung und -erziehung anerkannt ist.

Das Aquarium Pula legt großen Wert auf den Bildungstourismus, indem es eine Reihe von Aktivitäten und Workshops organisiert, die darauf abzielen, das Bewusstsein für die Vielzahl der Bedrohungen für den Ozean sowie für die Naturschutzbiologie zu schärfen.

Das Aquarium Pula hat für seine Beteiligung an zahlreichen laufenden Naturschutzprogrammen eine überwältigende positive Medienaufmerksamkeit erhalten. Die

Momentas, Kornaten und das Sibenik Archipel. Nur bei uns im Shop!

wichtigsten sind: Das Meeresschildkröten-Rettungszentrum und das Noble Pen Shell Sanctuary , beide von der kroatischen Regierung anerkannt.

Seit 2001 hat das Aquarium Pula mehr als 180 Meeresschildkröten gerettet, rehabilitiert und zurückgebracht. Es wurde auch gemeinsam mit der kroatischen Regierung und anderen Partnern (Nationalparks, Universitäten, öffentliche Einrichtungen, NGOs) für die Erhaltung von Noble Steckmuscheln gelobt, einer Muschel, die nach einer der unerbittlichsten pathogenen Katastrophen, die sie mit sich brachte, vom Aussterben bedroht ist die Muschel vom Aussterben bedroht.

Das Aquarium Pula wurde anerkannt und erhielt die Friend of the Sea Sustainable Aquaria-Zertifizierung für die gezeigten Aktivitäten und Bemühungen zum Schutz der Meere sowie für seinen etablierten Tierschutz, seine internen Nachhaltigkeitsrichtlinien und sein Abfallmanagement.

Aquarium AquaRio in Brasilien, Lake District Coast Aquarium in Großbritannien und Aquarium Rubrum in Italien haben inzwischen die Friend of the Sea-Zertifizierung erhalten. Friend of the Sea lädt Aquarien, die sich einer energischen nachhaltigen Politik und Bildung rühmen, weiterhin offen ein, eine Zertifizierung zu beantragen, um zur Gestaltung umweltbewussterer Verhaltensweisen in der Gesellschaft beizutragen.

Redaktion Natur und Nautik
Bild: istrien-info
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heizöl läuft immer noch in die Bucht von Kaštela!

Bereits vor sechs Tagen haben wir die Nachricht über das Austreten von Heizöl in die Kašte…