Die erste Raber Filmfestivals wurde am Freitagabend im Freiluft-Sommerkino auf der Insel Rab eröffnet. 

Das Festival wurde mit einer Vorführung des französischen Films Les Misérables eröffnet,  einem Krimi über die französischen Unruhen im Jahr 2005, der zu den Gewinnern der diesjährigen Cannes Festspielen gehörte. Der Regisseur des Films, Ladj Ly, und der Hauptdarsteller Djibril Zonga , ein ehemaliger Fußballspieler und Model, dessen Karriere als Schauspieler auf dem Vormarsch ist, waren zur Eröffnung auf Rab. 

Das neue Sommerfestival mit Film, Musik, Gastronomie und Bildung findet bis zum 27. August auf Rab statt. Die jüngsten Gewinner der Festivals in Cannes, Sundance, Berlin sowie eine Reihe von weiteren Filmen, wurde von einer Jury und der Filmabteilung der Raber Filmfestspiele zusammengestellt.

Das Programm umfasst insgesamt 12 Spiel- und Dokumentarfilme, die sich auf gründliche und engagierte Weise mit aktuellen Themen befassen, die Essenz einer bestimmten Gesellschaft einfangen und eine starke, humane Botschaft vermitteln.

Das Festival ist wettbewerbsfähig und die besten Filme werden in drei Kategorien ausgezeichnet: RAFF Frame Best Fiction Award für den besten Spielfilm, RAFF Frame Best Documentary Award für den besten Dokumentarfilm und RAFF Frame Audience Award . Die RAFF-Mitarbeiter sind der Filmkritiker und Journalist Vladan Petković (Spielfilmprogramm) und Lejla Dedić, Programmredakteurin bei Al Jazeera Balkans (Dokumentarfilmprogramm).

Weitere Informationen zu Tickets für das Festival finden Sie hier .

Sie können die Festival-Facebook-Seite hier verfolgen .

Redaktion Veranstaltungen
Bild: Rab Film Festival
Video: RAFF Official Channel
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

“Kroatische Zeitung” vor der Schließung?

Der kroatische Eisen- und Stahlpresseverband unter der Leitung von Präsident Ivica Mikul, …