Home Touristik Das beeindruckende Kreuzfahrtschiff MSC Sinfonia ist in Rijeka eingelaufen

Das beeindruckende Kreuzfahrtschiff MSC Sinfonia ist in Rijeka eingelaufen

4 min gelesen
0

Das bisher längste Schiff, das an den neuen Pontons festgemacht hat, die die LU Rijeka erworben hat, damit große Kreuzfahrtschiffe am

Das Kvarner Magazin 2022, nur bei uns im Shop!

Wellenbrecher von Rijeka festmachen konnten, war die MSC Sinfonia.

Dieser prächtige Kreuzer fährt mit 1.145 Passagieren und 700 Besatzungsmitgliedern. Dies ist tatsächlich die allererste MSC, die nach Rijeka fährt.

Der Tourismusverband der Stadt Rijeka und der Tourismusverband Kvarner organisierten zusammen mit der Hafenbehörde von Rijeka ein entsprechendes Programm und stellten informative Broschüren zur Verfügung, und außerdem wird traditionell bei der ersten Ankunft einer Firma der Kapitän der Schiff wurde mit einer Plakette und einem Willkommensgeschenk überreicht.

Wie Rajko Jurman, Leiter der kaufmännischen Angelegenheiten der Hafenbehörde von Rijeka, erklärte, ist das Schiff auf dieser Tour gechartert, mit einem speziellen Musikprogramm, so dass die berühmten Gipsy Kings auch für die Gäste spielen werden.

Abgesehen davon, dass dies das erste Mal ist, dass ein MSC-Kreuzfahrtschiff in Rijeka anlegt, ist die MSC Sinfonia auch das längste Schiff, das an den neuen Pontons festgemacht wird, die LU Rijeka erworben hat, damit große Kreuzfahrtschiffe am Wellenbrecher von Rijeka festmachen können.

– Das Schiff ist 275 Meter lang und da es das bisher längste Schiff ist, das mit Hilfe eines Pontons festgemacht wurde, haben wir im Vorfeld einen speziellen Anlegeplan ausgearbeitet.

– Übrigens blieben die meisten Gäste der MSC Sinfonija in der Stadt, nur etwa 60 Passagiere nahmen an einer organisierten Weintour auf die Insel Krk teil, und einige nahmen an einer organisierten Tour durch Rijeka selbst teil – sagte Jurman.

Hinzuzufügen ist, dass die Gäste des Kreuzfahrtschiffes aufgrund der Rijeka Boat Show Gelegenheit hatten, das bunte Treiben im Hafen mitzuerleben. Das Schiff ist übrigens auf der Route von Venedig und hat vor Rijeka auch Brindisi, Valletta und Siracusa angefahren. Nach Rijeka werde er nach Marghera segeln, berichtet Novi list.

In Rijeka gibt es dieses Jahr noch drei weitere Ankünfte von Kreuzfahrtschiffen, Aida Blue, die ihre Saison am 14. November beendet, und Serenissima, ein kleineres Kreuzfahrtschiff mit etwa 70 Passagieren.

Einen großen Teil seines Programms für 2023 hat MSC übrigens bereits angekündigt.

Was Kroatien betrifft, wird die MSC Sinfonia im nächsten Jahr sonntags von Venedig zu Zielen wie Brindisi, der griechischen Insel Mykonos und Piräus zu einer Tour durch Athen sowie Split oder Zadar ablegen.

Die MSC Splendida wird auch in Kroatien anlegen, die laut Ankündigungen sonntags von Triest oder Venedig abfahren und nach Ancona, Dubrovnik, Bari, Korfu und Kotor segeln wird, schreibt Novi list.

Redaktion Tourismus
Bild: MSC Cruises.com
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Dubrovnik erwartet ein Wochenende voller Festival-Events

Das zweite Wochenende des Dubrovnik Winter Festivals ist außergewöhnlich reich an verschie…