Home Politik DARKO MLADIĆ: „DIESE BOTSCHAFT HATTE MEIN VATER NACH DEM URTEIL FÜR MICH“

DARKO MLADIĆ: „DIESE BOTSCHAFT HATTE MEIN VATER NACH DEM URTEIL FÜR MICH“

2 min gelesen
0

Nachdem der ehemalige RS-Kommandant Ratko Mladić zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt wurde, meldet sich auch sein Sohn Darko zu Wort.

„Ich muss leider sagen – im Westen nichts Neues. Dieses Organ, welches sich als Tribunal für Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien bezeichnet, hat seine Mission nicht erfüllt, da es die zahlreichen serbischen Opfer vernachlässigte. Die Urteilsverkündung hat gezeigt, wie Gerechtigkeit durch Kriegspropaganda ersetzt wurde“, so Mladić.

„Hier ist eine Botschaft von meinem Vater: Er sagte, dass dies alles eine Lüge und NATO-Kommission ist, welche versucht, das serbische Volk, das sich vor Aggressionen schützte, zu kriminalisieren. Seitdem der Krieg im ehemaligen Jugoslawien vorbei ist, haben wir Kriege überall auf der Welt und weitere Versionen eines Generals Mladić in Syrien oder anderen Teilen der Welt gesehen““, zitierte der Sohn des Verurteilten.

Zur Erinnerung: Der sogenannte „Schlächter vom Balkan” wurde vom UN Kriegsverbrechertribunal zu lebenslänglichen Haftstrafte verurteilt. Ratko Mladić wurde für den Genozid in Srebrenica, sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen, und in insgesamt zehn von elf Anklagepunkten für schuldig gesprochen.

Quelle: KOSMOS

Bild: z.Vg.

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Porsche investiert noch mehr Geld in den kroatischen Elektroauto-Pionier Rimac

Mate Rimac: Porsche wird seinen Anteil erhöhen, aber wir bleiben unabhängig. Die Volkswage…