Home Land und Leute Kulinarisches Čvarakfest im Osten Kroatiens

Čvarakfest im Osten Kroatiens

1 min gelesen
0

Das kroatische “Čvarci”  (Grieben) war einst eine billige Spezialität auf dem Land und hat sich in den letzten Jahren zu einer teuren Spezialität in Kroatien entwickelt.

Bei der Zubereitung von Čvarci wird Schweinefett mit Hitze “ausgelassen”. Das Schmalz wird in 2 cm große Blöcke geschnitten und langsam im eigenen Fett gebraten. An diesem Punkt kann Milch zugesetzt werden, um die Karamellfarbe zu erhalten.

Der Vorgang dauert so lange, bis alles Fett schmilzt und nur noch eine Art knusprige Schweineschwarte übrig bleibt. Zwiebel oder Knoblauch kann als Gewürz hinzugefügt werden, Salz wird immer als Gewürz verwendet. Hautstücke können mitverwendet oder nicht. In den meisten Sorten von Čvarci bleibt ein gewisser Prozentsatz des Schweinefetts erhalten.

Am Samstag fand in Karanac im östlichen Baranja das jährliche Čvarakfest statt.

Mehr als 60 Čvarci  und andere Hersteller von Winterspezialitäten wie Rakija und Wurstwaren stellten ihre Produkte auf dem Festival aus. Schauen Sie sich unten die Fotos an.

CW/N. Rieger
Bild: Čvarakfest


                            

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird eines der ersten Länder sein das Touristen willkommen heißt

Der Generalsekretär der Welttourismusorganisation (UNWTO), Zurab Pololikashvili, sagte am …