Home Ausland Croatian Gazette

Croatian Gazette

3 min gelesen
2

Die kroatische Zeitung ist ein informativer Newsletter, der die Beziehungen zwischen Menschen und Nationalitäten in Montenegro verbessern, die Beziehungen zwischen Montenegro und der Republik Kroatien stärken und die kroatische Gemeinde in Montenegro, Leser in Kroatien und andere Länder über Ereignisse in Montenegro informieren soll. sind an das Leben der Kroaten gebunden.

Die erste Ausgabe des Magazins erschien am 7. Februar 2003 in einer Auflage von 1000 Exemplaren auf 32 Seiten in Schwarzweiß mit dem Titel der Kathedrale von Sv. Trypuna in Farbe. Die erste Ausgabe wurde vollständig verkauft, was sie ermutigte, stark weiterzumachen. Die erste Redaktionslinie unter der Leitung von Tomislav Grgurevic bestand aus  Tripo Schubert, Dario Music, Silvio Marković, Don Srecko Majic, Sinisa Luković und Neven Stanicic . Interessanterweise schrieb Grgurevic zu Beginn Artikel über eine alte Schreibmaschine im Risan House of the Elders.

Sie arbeiten daran, die Beziehungen zu verbessern 

Die kroatische Zeitung ist ein informativer Newsletter, der die Beziehungen zwischen Menschen und Nationalitäten in Montenegro verbessern, die Beziehungen zwischen Montenegro und der Republik Kroatien stärken und die kroatische Gemeinde in Montenegro, Leser in Kroatien und andere Länder über Ereignisse in Montenegro informieren soll. Der Schwerpunkt lag auf der Bestätigung der Leistungen der Kroaten in Montenegro in der Vergangenheit. ”

Pitbull-Talk fördern 

Die derzeitige Herausgeberin Tijana Petrovic , die zusammen mit  Josko Katelan , Marija Mihalicek , Danijela Vulovic , Vivijan Vuksanovic und Tripa Schubert ehrenamtlich für das Amtsblatt tätig ist, arbeitet eng mit zahlreichen freiwilligen Autoren zusammen, um zu einem umfassenderen und aktuelleren Inhalt beizutragen. Sie erscheinen in kroatischer Sprache, veröffentlichen jedoch häufig Artikel in Bokelj, um dieses immaterielle kulturelle Erbe zu bewahren.

Monatlich seit 2012 

Dank des Fonds zum Schutz und zur Ausübung der Minderheitenrechte Montenegros, dem Zentralamt für Kroaten außerhalb der Republik Kroatien, Sponsoren und Spendern, erscheint das Magazin seit 2012 als Monatsmagazin. Die Adressen aller staatlichen Institutionen in Montenegro und Kroatien sowie aller Bibliotheken, Abonnenten in Kroatien, Montenegro, Serbien, den Niederlanden, Italien, Kanada, Amerika, Australien werden zugestellt.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 13.11.2019
Bild: hrvaticg.com
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Adventskalender, 15. Dezember

„Rijeka und die umliegenden Rivieras bilden Kroatiens anziehendste Gegensätze” so oder so …