Home Sport Ćorić gegen Zverev im ATP–Viertelfinale von Miami

Ćorić gegen Zverev im ATP–Viertelfinale von Miami

2 min gelesen
0

Am Donnerstag bekommt es der auf Nummer vier der gesetzte Zverev mit Borna Ćorić zu tun. Der Halbfinalist von Indian Wells setzte sich im Duell der NextGen-Stars mit 7:6 (2), 4:6, 6:4 gegen den Kanadier Denis Shapovalov durch.

Alexander Zverev steht nach einem souveränen Zweisatzsieg gegen Nick Kyrgios im Viertelfinale des ATP-Masters-1000-Turniers in Miami. Ćorić konnte beide bisherigen Duelle mit Zverev gewinnen – zuletzt in vier Sätzen bei den US Open 2017.

In Miami kommen die “jungen Wilden“ (alle unter 23 Jahre alt) der heutigen ATP–Szene besonders zur Geltung, Zverev, Ćorić, Shapovalov, Chung haben sich ins Rampenlicht gespielt. Bei Borna Ćorić (21) aus Kroatien sah das eine Zeitlang etwas anders aus. Er war lange der mit Abstand beste Spieler seines Jahrgangs und schon 2015 der jüngste Profi in den Top 50. Mit Rang 33 erreichte er damals seine bisher höchste Ranglistenplatzierung. Dann aber stagnierte der Jungprofi ein wenig und hatte auch mit Verletzungen zu kämpfen. Während der immer wieder zum Vergleich herangezogene Alexander Zverev in der Rangliste nach oben schoss, fand sich Ćorić plötzlich außerhalb der Top 70 wieder.

Mittlerweile hat sich der Rechtshänder aber mehr als nur gefangen. Zum Davis-Cup-Erfolg seines Landes gegen Kanada trug er 2018 zwei Einzel-Punkte bei, danach folgte ein Viertelfinal-Auftritt in Dubai. Ein starkes Halbfinale gegen Roger Federer in Indian Wells hat endgültig bewiesen, dass Ćorić wieder auf dem richtigen Weg ist.

Bild: Tatiana/wiki
Jurica Zelić

 

 

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…