Home Ausland COCA-COLA ERWIRBT SERBISCHEN KULT-KONZERN FÜR 260 MILLIONEN EURO!

COCA-COLA ERWIRBT SERBISCHEN KULT-KONZERN FÜR 260 MILLIONEN EURO!

1 min gelesen
0

Coca-Cola soll mit dem Erwerb des Unternehmens Bambi aus dem „Mid Europa Partners“ Fond gestartet haben. Sie sollen es für 260 Millionen Euro erworben haben!

Bambi ist ein Nahrungsmittelkonzern mit Hauptsitz in Požarevac (Serbien), der sich auf Süßspeisen spezialisiert hat. Einer ihrer bekanntesten Produkte sind die sogenannten Plazma-Kekse, jedoch werden diese am österreichischen Markt Lane genannt.

Der Prozess um den Erwerb soll schon im zweiten Viertel des Jahres beschlossen sein. Die Absicht des Getränkeherstellers Coca-Cola ist es, eine neue Aussicht für die Entwicklung in Serbien und andere Regionen zu erschaffen. Außerdem wird dem Unternehmen die Möglichkeit geboten, mit weiteren Produkten zu expandieren.

Der Coca-Cola HBC AG Geschäftsführer Zoran Bogdanovic sagte, dass der Erwerb eine außergewöhnliche Möglichkeit sei, um einen Mehrwert für den Konzern, die Kunden und die Aktionäre zu kreieren.

Zudem fügte Bogdanovic hinzu, dass sie weitere Marken aufnehmen würden, die den Konsumenten bekannt sind. Dies soll die Relevanz am Markt und die Beziehung mit den Kunden stärken.

Kosmo.at
Bild: bambi.rs
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Kroatien leben bis zu 6 Arten von Schildkröten

Schildkröten sind die älteste lebende Gruppe von Reptilien, und heute sind weltweit 354 Ar…