Home Politik Božinović: Polizei wusste von Plänen der Migranten

Božinović: Polizei wusste von Plänen der Migranten

1 min gelesen
0

Die kroatische Polizei war über die Proteste von den Migranten auf der serbischen Seite der Grenze informiert, sagte der kroatische Innenminister Davor Božinović für das kroatische Radio.

Die Polizei wusste auch von den Plänen, dass die Proteste zur Massenversammlung werden sollten, damit die Migranten die kroatische Grenze überqueren können.

“Unseren Erkenntnissen nach sollte dies ein grösseres Massenprotest werden, da über die sozialen Netzwerke, in die einige der nicht staatlichen Organisationen aus Serbien involviert waren, Migranten aufriefen, an die kroatische Grenze zu kommen. Damit sich etwa 2000 Migranten versammeln und die kroatische Grenze zu überqueren” sagte Božinović.

Mehr als 150 Migranten demonstrierten an der Grenze zwischen Serbien und Kroatien, in der Nähe des Grenzübergangs Tovarnik. Sie versuchten die kroatische Grenze zu überqueren, um in die anderen Länder der EU zu kommen. (NR)

Quelle: MUP Zagreb
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien fordert die Öffentlichkeit auf, die Standorte von edlen Muscheln zu melden

Aufgrund des Ausbruchs einer tödlichen Infektion, die die Population der Edelpferchmuschel…