Home Ausland BOSNISCHER JUNGE VON SOLDATEN GERETTET – ERSTES WIEDERSEHEN NACH 20 JAHREN

BOSNISCHER JUNGE VON SOLDATEN GERETTET – ERSTES WIEDERSEHEN NACH 20 JAHREN

1 min gelesen
0

Bei einem tragischen Unfall in der bosnischen Nachkriegszeit wurde der damals 14-jährige Asmir Ramic schwer verletzt. Der kanadische Soldat John McDougall kam ihm zu Hilfe und rettete ihm das Leben.

Damals hatte Ramic auf dem Dach eines Zuges gespielt und war aus Versehen mit einer der Stromleitungen in Kontakt gekommen. Mit Verbrennungen dritten Grades fiel er auf den Boden und wurde später von Mc Dougall gefunden und versorgt. Der Soldat hat nicht damit gerechnet, dass der Verletzte wieder gesund werden würde aber nach monatelanger Erholung kam er langsam wieder auf die Beine. Der junge Bosnier war der einzige Überlebende seiner Familie, und somit auf die Hilfe des Soldaten angewiesen.

Vor 6 Jahren gab es dann eine erste Kontaktaufnahme über Facebook. Mc Dougall erhielt eine Freundschaftsanfrage von Ramic und seitdem hatten sie regelmäßig Kontakt. Jetzt, nach über 20 Jahren, haben sie es endlich geschafft in London ein großes, emotionales Wiedersehen zu organisieren.

Ramic, heute ein Familienvater und erfolgreicher Mitarbeiter der Vereinten Nationen und Lehrer, wird dem britischen Soldat für immer dankbar sein.

kosmo.at
Bild: Twitter-Screenshot
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die -YACHT & AUTO- Generalagentur in Kroatien

Wir, die Versicherungs Agentur YACHT & AUTO/UNIQA Generalagentur in Kroatien sowie die…