Home Breaking News Bisher drei Coronavirus-Fälle in Kroatien bestätigt

Bisher drei Coronavirus-Fälle in Kroatien bestätigt

2 min gelesen
0

Die Patienten werden mit antiviralen Arzneimittel für AIDS-Patienten behandelt.

Ein zweiter Coronavirus-Fall wurde in Kroatien bestätigt.

Es handelt sich um den Bruder des ersten Infizierten, der gestern gemeldet wurde.

Beide Männer werden isoliert am Universitätsklinikum für Infektionskrankheiten in Zagreb behandelt.

Am Nachmittag äußerte der kroatische Innenminister Davor Božinović diesbezüglich: “Ich glaube, dass regelmäßigen Treffen und Pressekonferenzen die Botschaft entsenden werden, dass es keinen Grund zur Panik oder zum Vorbereiten von Lebensmittelvorräten und Schutzausrüstung gibt. Schutzausrüstung wird nur in den Kliniken und Krankenhäusern gebraucht.”

Auch ein dritter Fall wurde dann am Abend in Rijeka bestätigt.

Bisher wurden landesweit mehr als 70 Personen getestet, wobei die Immunologin Alemka Markotić die Ärzte aufforderte, nur Proben von Personen in das Zagreber Universitätsklinikum zu senden, die mit Coronavirus-Patienten in Kontakt standen oder aus Gebieten mit einem hohem Ansteckungsrisiko zurückgekehrt sind.

Derzeit behandeln Ärzte nur die Symptome der Krankheit.

“Eine symptomatische Therapie bedeutet, dass wir die Symptome behandeln, wie: Fieber senken, bei Bedarf Infusionen verabreichen, die Vitalwerte überwachen usw. Aufgrund unseres Austauschs mit Ärzten auf der ganzen Welt, die auch Coronavirus-Fälle behandeln, haben wir begonnen, ein antivirales Arzneimittel, mit dem AIDS-Patienten behandelt werden, anzuwenden. Denn es gibt aktuelle Daten, die darauf hinweisen, dass ein solches Mittel die Krankheit bekämpfen könnte. Dieses Arzneimittel wurde im Laufe der Jahre bei der Behandlung von AIDS-Kranken gründlich getestet. Aus diesem Grund wenden wir es jetzt auch an”, betonte Alemka Markotić.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 26.02.2020
Bild: Versicherungswirtschaft-heute


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …