Home Touristik Bis zu vierzig Prozent der Gäste sind unregistriert

Bis zu vierzig Prozent der Gäste sind unregistriert

3 min gelesen
0

Das Problem des Landkreises Zadar sind illegale Mieter von Unterkünften und illegale Arbeit. Der Präsident des Verbandes der kroatischen

Eine Reise entlang der Adria. Im Shop!

Reisebüros erklärte, dass bis zu vierzig Prozent der Gäste nicht angemeldet seien, und weist daher darauf hin, dass die Kontrollaufsicht verstärkt werden müsse.

Der Präsident der UHPA, Tomislav Fain , sagte, dass eine große Anzahl von Vermietern, die eine Kategorisierung für die Vermietung haben, keine Gäste registrieren.

– Es ist sehr einfach, wir haben eine bestimmte Anzahl von Kapazitäten an einem bestimmten Ort, und wenn wir uns die Registrierung ansehen, die über eVisitor läuft, kommen wir zu sehr einfachen Daten, dass vierzig Prozent der Gäste überhaupt nicht registriert sind. Wir müssen wissen, dass wir neben denen, die nicht registriert sind, aber eine Kategorisierung haben, auch eine bestimmte Anzahl von Einrichtungen haben, die noch keine Kategorisierung haben und Gäste empfangen und trotzdem ihre Wohnungen bewerben – sagte er.

Fain betonte, dass diese Zahl noch höher sei und verschiedene Probleme schaffe, von kommunalen bis hin zur Entwicklung einer bestimmten Destination. Daher werden falsche Daten erhalten, daher kann die Saisonvorbereitung nicht mit Qualität durchgeführt werden.

Einige Personen, die keine Gäste registrieren, tun dies, indem sie keine Rechnung für den Gast ausstellen, daher nicht in das Mehrwertsteuersystem eintreten und weniger an den Staat zahlen.

– Manche Leute sind nachlässig, sie vergessen einfach, ihre Gäste anzumelden. Sie sollten appelliert werden, nicht nachlässig zu sein – sagte er.

Und für diejenigen, die sich bewusst ihrer Pflicht entziehen, sollte die Inspektionsaufsicht verstärkt werden.

Redaktion Tourismus
Bild: Pincamp
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatiens fehlende Hände in der Tourismusbranche

Auch in diesem Jahr, im dritten Sommer nach Ausbruch der Corona-Pandemie, werden viele wie…