Home Land und Leute Bill Gates und die Stadt Skradin

Bill Gates und die Stadt Skradin

2 min gelesen
0

Immer mal wieder und auch immer mehr erhält man die Nachricht, dass sich Berühmtheiten in dem Land Kroatien aufhalten und sich als ein beliebtes Ziel aussuchen.

So wie jetzt auch Bill Gates, der wieder einmal Kroatien besuchte und besonders die Stadt Skradin als seinen idealen Ort für den Sommerurlaub sieht.

In den letzten Jahren wurde die Stadt Skradin, welche im Kreis Šibenik-Knin liegt immer beliebter für Weltstars. Kein Wunder, denn die kleine, romantische Stadt in Dalmatien hat viele Schönheiten und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Sie zählt zu den ältesten Städten des Landes, steht unter Denkmalschutz und liegt ca. 19 Kilometer von Sibenik entfernt am Fluss Krka und wird auch “Das Tor zum Krka Nationalpark” genannt.

Mit ihren engen gepflasterten Gassen, Steinhäusern und Gebäuden aus dem 17. und 18. Jahrhundert die eine Geschichte tragen, dem Fluss Krka mit seinen Wasserfällen, bewaldetem Gebiet und lokalen Restaurants mit köstlichen Spezialitäten und einem Angebot aus erlesenen Weinen ist die Stadt mit seiner Umgebung mehr als nur eine normale Stadt.

Auch der Jachthafen ACI Skradin ist sehenswert. Er zählt zu den schönsten und sichersten Häfen in ganz Kroatien. (YV)

Bild: Dalmatinka Media

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Yvonne Vuk
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

“Allerheiligen” ein weltweiter Feiertag und kein Nationalfeiertag

Auch in Kroatien ist morgen ein Feiertag, da Allerheiligen ein weltweiter Feiertag ist. In…