Home Touristik Best of Kvarner

Best of Kvarner

5 min gelesen
0

Der Sonne entgegen

Von Istrien über den Kvarner zu den kargen Eilanden der Kornaten bis hin nach Süddalmatien. Von karger zerklüfteter Küstenlinie bis hin zu saftigem Grün der süddalmatinischen Inseln, vorbei an geschichtsträchtigen Zeugnissen diverser Epochen, bis hin zu den kulinarischen Köstlichkeiten kleiner versteckter Konobas.Die Inseln des Kvarners bezaubern mit besonderem Charme. Hier werden die Lieblingsreviere der Redaktion und die unserer Leser vorgestellt. Lass dich begeistern.

Opatja – ehem. Abbazia

Kilometerlange Spaziergänge zwischen feudalen Villen eines ehemaligen mondänen k.u.k Kurortes und dem offenem Meer der Kvarner Riviera.

Wie einst gekrönte Häupter spazieren wir in “Abbazia” auf der mit typischem Geländer und Laternen versehenen, 12 km langen Flaniermeile am Meer entlang. In Etappen, denn der Weg ist das Ziel, ins Fischerdorf Volosko, in den Villenort Lovran, blicken auf die Insel Cres, auf die Hafenstadt Rijeka und kehren ein zu gegrilltem Tintenfisch und rohen Scampis, die Delikatesse der Region.

Tipps: Lungo Mare – Ein kilometerlanger Spazier- u. Wanderweg immer dem Meer entlang. Volosko – kleiner beschaulicher Fischerort, dort wo der Lungo Mare beginnt. Maiden With The Seagull – das Mädchen mit der Möve – Opatijas Wahrzeichen, im Schein der untergehenden Abendsonne.

Insel Krk

Punat als Ausgangspunkt vieler meiner Segelreisen in die Nördliche Adria haben mich diese Insel schätzen gelernt. Die Insel, die mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist, bietet zahlreiche Möglichkeiten auch abseits des Massentourismus zu relaxen oder aktiv zu sein.

Das südöstlich der Insel liegende Wrack der Peltastis (griechischer Frachter) lockt abenteuerlustige Taucher und Schnorchler an. Das mitten in der total verwinkelten Altstadt Krk gelegene Kastel Frankopan sollte man besuchen.

Highlights: Soline Bay – Baden im Heilschlamm, Vrbnik – ein faszinierendes altes Bergdorf, Krk/Ort – mit den engen und verwinkelten Gassen seiner Altstadt.

Rajska Plaza auf der Insel Rab

Im Sommer ist der “Paradiesstrand” begehrt: sauberes, leuchtend grünes Wasser an einem 1,5 Kilometer langen Sandstrand. Ideal für Aktive und Familien.

Der abgelegene Strand der Sahara-Bucht auf der Insel Rab

Der Name spricht für sich: Fast wüstenartig mutet das Ufer an. Der abgeschiedene Strand auf der Insel Rab ist nur über einen Waldweg zu erreichen. Ein Badeort für Ruhesuchende!

Zavratnica

Die “Zavratnica” ist sicherlich eine der schönsten Buchten an der kroatischen Küste. Sie ist aus Jablanac über einen Spazierweg, der am Meer entlang verläuft, in etwa 15 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Die Bucht ist ca 900 m lang und bis zu 150 m breit.

Auf Grund ihrer Schönheit ist die Zavratnica zur “geschützten Landschaft” erklärt worden.

In der Bucht sind die Überreste eines untergegangenen deutschen Schiffes zu sehen, das im Sommer eine Attraktion für Schnorchler und Taucher ist…

Andreas Underworld
Bild: Herbert T./Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Erdbeben in der Nähe von Dubrovnik – Video!

Ein Erdbeben der Stärke 4,1 war am letzten Mittwovh um 23:07 Uhr im Gebiet von Dubrovnik z…