Home Wirtschaft Beschäftigungsquote in Kroatien deutlich unter EU-Durchschnitt

Beschäftigungsquote in Kroatien deutlich unter EU-Durchschnitt

1 min gelesen
0

Kroatien sei mit 1,6 Millionen Beschäftigten ins neue Jahr gestartet, das seien rund 36.000 mehr Beschäftigte als im

Unser Januar-Angebot mit 30% Ersparnis!

Vorjahreszeitraum, aber auch rund 9.000 weniger Beschäftigte im Vergleich zum Vormonat, schreibt Večernji list am Freitag.

Der Rückgang auf Monatsbasis dauert seit August an, und normalerweise kehrt sich der Trend im Januar oder Februar um, wenn die Saisonarbeit beginnt.

Die Beschäftigungsquote in Kroatien liegt mit 69 Prozent im dritten Quartal immer noch deutlich unter dem EU-Durchschnitt von 75 Prozent. Nur Italien und Griechenland haben weniger Beschäftigte in der Erwerbsbevölkerung.

Derzeit sind etwas weniger als 120.000 Arbeitslose registriert, das sind etwa 15.000 mehr als in den Sommermonaten.

Gleichzeitig kündigte das Landesarbeitsamt 19.000 Stellenangebote an und gab bekannt, dass für etwa zweihundert pensionierte Krankenschwestern, Verkäufer, Köche und Hilfsköche, Kellner und Lieferanten Teilzeitarbeit angeboten wurde. Das Innenministerium weist darauf hin, dass es bis Dezember 2022 rund 115.000 Aufenthalts- und Arbeitserlaubnisse für Ausländer erteilt hat.

Redaktion Wirtschaft
Bild: EU
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Über 7 Prozent des BIP überweisen Auslandskroaten

Auslandskroaten überweisen 4,25 Milliarden Euro nach Kroatien, über 7 Prozent des BIP Von …