Marina Martinis Marchi, Marina im Maslinica auf der Insel Solta, Zentral Dalmatien.

Die Marina Martinis Marchi oder auch Marina Maslinica genannt, befindet sich auf der Westseite der Insel Šolta in Mitteldalmatien und gehört zur Anlage des Martinis Marchi Heritage Hotels. Nach aufwändigem Aus- und Umbau wurde sie zum Saisonbeginn 2012 eröffnet. Momentan ist die Marina nur zwischen Anfang April und Ende Oktober geöffnet aber die Erweiterung zur Ganzjahresmarina ist geplant.

Zwar wird die Marina Maslinica durch ihre Lage in einer Bucht und einem zusätzlichen Wellenbrecher sehr gut geschützt, bei Bora und Wind aus Südosten kann es aber trotzdem zur Wellenbildung im Hafenbereich kommen.

An der Innenmole des Hafenbeckens wurden 50 Liegeplätze für Yachten bis 30 Metern Länge geschaffen und an der Außenseite des Wellenbrechers finden bis zu 7 Megayachten einen Platz. Allen Liegeplätzen steht ein Strom- und Wasseranschluss zur Verfügung. Yachten mit größerem Tiefgang sollten beim Anlegen allerdings darauf achten, daß die Wassertiefe zum Ende des Hafenbeckens hin erheblich abnimmt.

Die Sanitäranlagen befinden sich genau wie die Marina auf dem neuesten Stand und sind sehr gepflegt. Einige wenige Parkplätze stehen entlang der Straße westlich des Schlosses zur Verfügung und die nächste Tankmöglichkeit befindet sich in Rogač auf der Nordseite der Insel.
Die Marina bietet bis 15 Uhr auch Liegeplätze auf Stundenbasis an. Wer weniger als 1 Stunde bleibt, kann gratis liegen.

Einkaufen in Maslinica
Unweit der Marina Maslinica gibt es einen kleinen SB-Laden, der aber recht gut sortiert ist und auch frische Backwaren führt. Ein Obst- und Gemüsestand ergänzt die Einkaufsmöglichkeiten in Maslinica.

Essen und Freizeit in Maslinica
Direkt am Yachtkai befindet sich das alte Schloss Martinis Marchi, das 2002 renoviert wurde und heute als Luxushotel dient, zu dem auch ein exklusives Restaurant gehört. Etwas günstigere aber qualitativ nicht weniger gute Alternativen bieten die Restaurants und Cafés rund um den Hafenbereich.

Maslinica ist ein verträumtes kleines Fischerörtchen, das aus vielen alten Steingebäuden und Fischerhäusern besteht und dessen altes Schloss am Hafen bereits aus dem 18. Jahrhundert stammt und ursprünglich zur Verteidigung gegen Seeräuber gedacht war.

Und hier geht es direkt zur Buchung!

Hierzu empfehlen wir den Marina Report Kroatien Süd, in unserem Shop erhältlich.

Redaktion Nautik
Bild: mySea
Video: FranzOne60
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

K.-H. Beständig in eigener Sache!

Karl-Heinz Beständig, die Institution unter den Nautikern, hat etwas richtig zu stellen. U…