Home Sport Bei der 73. Regatta in Vis konnte “die Möwe” aus Rijeka seinen Titel verteidigen

Bei der 73. Regatta in Vis konnte “die Möwe” aus Rijeka seinen Titel verteidigen

1 min gelesen
0

Bei der 73. Veranstaltung der Vis Regatta konnte Rajko Kujundzic aus Rijeka genannt auch Möwe mit seiner “Molo Longo Tutta Trieste“ den Gesamtsieg per Foto-Entscheidung für sich und sein Team gewinnen.

155 Schiffe mit deren Besatzungen aus 12 Ländern waren dabei als es 9.oo Uhr morgens im Hafen von Vis an den Start ging. 28 Seemeilen bis nach Split waren zu bestreiten und nach 3 Stunden und 40 Minuten zwei Segelboote mit einem Abstand von 10 Metern in die Ziellinie eintrafen. Und obwohl die “Black Mystery” aus Montenegro beim zweiten Lauf über die Ziellinie segelte wurde der Gesamtsieg und der Titel an Rajko Kujundzic aus Rijeka mit seinem Segelboot “Molo Longo Tutta Trieste” vergeben und er konnte vor der “Black Mystery” mit seiner Mannschaft den Titel verteidigen. Dritter wurde Slowenien.

Rajko Kujundiz sagte, dass er begeistert und froh war mit Verstand und Geschick auf dem Meer an so einer großartigen Regatta mit einer tollen Organisation teilnehmen durfte.

Er ist nächstes Jahr wieder dabei und vielleicht schafft er sogar einen Hattrick.

Yvonne Vuk

Quelle: pomarac.net

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Der schnelle tägliche Katamaran-Service beginnt

Der schnelle tägliche Katamaran-Service von Split nach Dubrovnik, der auf den Inseln Brač,…