Home Land und Leute Kultur Beginn des heiligen Ostertriduum

Beginn des heiligen Ostertriduum

1 min gelesen
0

Am Ende der Karwoche und zu Beginn des Ostertriduums, bereiten sich die Gläubigen für das katholische Osterfest vor.

An Gründonnerstag gedenken die Gläubigen an das letzte Abendmahl von Christus mit den zwölf Aposteln. Die Messe läutet an Gründonnerstag auch den letzten Tag der Fastenzeit. Während der Messe am Morgen findet die Weihung der heiligen Öle statt.

An Karfreitag darf nichts kultiviert werden, weil dies mit der Gräbung der Kreuzlöcher in Verbindung gebracht wird. In einigen Teilen des Landes wird auch kein Brot gemacht. Jedoch sollte man am Karfreitag mehr Wein trinken in Erinnerung an das Blut Jesu. Ausserdem wird am Karfreitag gefastet.

Karsamstag ist in Kroatien reich an Bräuchen. Aus der Kirche nimmt man gesegnetes Feuer und Wasser und die Speisen, die am Ostern gegessen werden, gesegnet.

Während der Karwoche erinnern sich die Gläubigen an das Leiden Jesu. Die Kirchenglocken läuten nicht und es wird alles vermieden, was Lärm erzeugt.

Glas Hrvastke/
Bild: zVg.

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Advent in Zagreb

Der Advent in Zagreb beginnt am Samstag, den 30. November und dauert bis zum 7. Februar 20…