Home Wirtschaft Beginn der Arbeiten am Fährhafen in der Bucht von Stinica

Beginn der Arbeiten am Fährhafen in der Bucht von Stinica

2 min gelesen
0

Am Montag findet in Senj die Eröffnungskonferenz des Projekts „Neue Rampe des Fährhafens im Hafengebiet von LU Senj in der Bucht

Das neue Kvarner Magazin 2022, nur bei uns im Shop!

Stinica“ statt.

Es handelt sich um ein Infrastrukturprojekt im Wert von 18,9 Mio. Kuna, davon 16,1 Mio. Kuna aus europäischen Quellen, das bessere Verbindungen zwischen der Insel Rab und dem Festland gewährleisten wird.

Die Lage des Hafens von Stinica ist nämlich aufgrund der Windeinwirkung ungünstig, weshalb der Bau einer dritten Rampe erforderlich ist, und das Projekt wird einen Mindesttiefgang von 5 Metern für zwei Schiffe vorsehen und die Anzahl der Linien insgesamt erhöhen das Jahr. Dies wird letztendlich zu einer besseren Lebensqualität für die Bewohner der Inseln Rab und Senj sowie der umliegenden Orte in der Gespanschaft Lika-Senj führen, teilte das Ministerium für Meer, Verkehr und Infrastruktur mit.

Bei dieser Gelegenheit findet am Montag, den 13. Juni um 11 Uhr die Eröffnungskonferenz des Projekts unter Teilnahme von Minister Oleg Butković statt , und der Vertrag über die Arbeiten am Fährhafen wird von der Hafenbehörde von Senj unterzeichnet mit dem ausgewählten Vertragspartner.

Redaktion Wirtschaft
Bild: novasol
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Hvala – ein tieferer Einblick in das wichtigste kroatische Wort

Hvala  ist das erste in einer Reihe von vier magischen Wörtern –  hvala (danke), molim (bi…