Home Land und Leute Familie Bauprojekt für Nationales Kinderkrankenhaus

Bauprojekt für Nationales Kinderkrankenhaus

1 min gelesen
0

85% der Mittel für den Bau stammen aus EU-Fonds.

Ein Bauprojekt für ein Nationales Kinderkrankenhauses in der Umgebung der kroatischen Hauptstadt beginnt Gestalt anzunehmen.

Die erste Phase des Projekts wird der Öffentlichkeit morgen vorgestellt.

Der kroatische Premierminister und der Bürgermeister von Zagreb werden ein Rahmenabkommen zur Zusammenarbeit unterzeichnen.

Der Gesamtbetrag für das Projekt beläuft sich auf 42 Mio. Kuna; von denen 85% aus dem EU-Fonds für regionale Entwicklung stammen.

Premier Andrej Plenković betonte erneut, Kroatien habe beträchtliche Mittel von der EU zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung im ganzen Land erhalten.

“Sie wissen, wie viel Geld wir für Krankenhäuser im ganzen Land aus EU Fonds bekommen haben. Dies ist ein riesiges Projekt, dessen Verwirklichung einige Zeit andauern wird. In Rijeka haben wir auch Pläne für den Bau eines klinischen Krankenhauses unterstützt. Das gleiche machen wir in Split, Osijek und anderen Städten,” sagte der kroatische Premier Journalisten gegenüber.

Glas Hrvastke/
Bild: Lunamag.de
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Familie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 18.04.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…