Home Wirtschaft Bankversicherer aus Österreich und Kroatien wollen sich vereinen

Bankversicherer aus Österreich und Kroatien wollen sich vereinen

1 min gelesen
0

Im nächsten Jahr ca. Ende April will die Vienna Insurance Group (VIG) einen österreichischen (Wiener osiguranje) mit einem kroatischen (Erste osigranje) Bankversicherer vereinen und mit dieser Fusion den Ausbau im Bankversicherungsgeschäft in Kroatien erhöhen.

Die VIG selbst ist bereits schon seit 1999 auf dem Versicherungsmarkt in Kroatien mit einem Marktanteil von 8,5 Prozent involviert und derzeit der viertgrößte in dem Land. In Zukunft möchte der Versicherer einen Marktanteil von 10 Prozent erhalten. Wie bereits auch schon in anderen Ländern, wie in Ungarn, der Slowakai und Österreich will die VIG mit der Fusion ihrer Tochtergesellschaft den Fokus auf die Lebens- und Krankenversicherung legen.

Noch ist nichts entschieden und die Umsetzung muss erst genehmigt werden.

Yvonne Vuk

Quelle: VWH

 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Porsche investiert noch mehr Geld in den kroatischen Elektroauto-Pionier Rimac

Mate Rimac: Porsche wird seinen Anteil erhöhen, aber wir bleiben unabhängig. Die Volkswage…