Home Land und Leute Automobilmuseum Ferdinand Budicki kurz vor der Schließung

Automobilmuseum Ferdinand Budicki kurz vor der Schließung

1 min gelesen
0

Das Automobilmuseum Ferdinand Budicki steht kurz vor seiner Schließung aufgrund ausstehender Schulden an die Stadt Zagreb.

Wegen ausstehender Schulden an die Stadt Zagreb für die Nutzung der Räumlichkeiten droht dem Automobilmuseum Ferdinand Budicki die Räumung oder die Schließung.

Das Automobilmuseum wurde 2013 von einer Gruppe von Volontären gegründet, die mehr als dreizehntausend Euro in die Renovierung des verfallenen städtischen Gebäudes investierten, das einst eine Fabrik für die Herstellung von Korken und Flaschenverschlüsse war.

Das Museum, benannt nach Ferdinand Budicki, dem Besitzer des ersten Autos in Zagreb, bietet mehr als 100 Oldtimer und Motorräder, sowie einige Tausend Fotografien aus Familienalben des ersten kroatischen Autofahrers.

Das Automobil-Museum ist sieben Tage die Woche geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.otk-ferdinandbudicki.hr. (NR)

Autor: Tonci Petric

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Branko Lustig ist tot

Im Alter von 88 Jahren ist der bekannte Filmproduzent Branko Lustig gestorben. Als Filmpro…