Home Touristik Ausländische Kreuzfahrtschiffe fuhren von Januar bis Juli nur 16 Mal nach Kroatien

Ausländische Kreuzfahrtschiffe fuhren von Januar bis Juli nur 16 Mal nach Kroatien

1 min gelesen
0

Die 16 Fahrten wurden von sieben Kreuzfahrtschiffen durchgeführt, deren Zahl im Vergleich zum Vorjahr um fast 88% zurückging. Fünfzehn der Reisen wurden im ersten Quartal des Jahres unternommen, eine im Juli. Die Juli-Reise brachte 25 Passagiere, die sechs Tage in Kroatien blieben, während im Juli letzten Jahres 96 solcher Reisen mit insgesamt 156.000 Passagieren durchgeführt wurden.

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres beförderten die Kreuzfahrtschiffe etwas weniger als 3.800 Passagiere, was einem Rückgang von 99,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht, in dem 368 Fahrten 565.000 Passagiere beförderten.

Anders als in den Vorjahren, als Kreuzfahrtschiffe, die die kroatische Adria besuchten, die Flaggen von mehr als 20 Ländern hissten, segelten sie dieses Jahr unter den Flaggen von nur fünf Ländern – Belgien, Griechenland, Italien, Malta und den Marshallinseln. Schiffe unter maltesischer Flagge behielten über die Jahre die Führung, da 12 der 16 Fahrten in diesem Jahr unter maltesischer Flagge durchgeführt wurden.

Der Großteil der Reisen oder 75% wurden nach Dubrovnik-Neretva County und der Rest nach Istria County unternommen.

Redaktion Tourismus
Bild: Blaue Reise Kroatien


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Hvala – ein tieferer Einblick in das wichtigste kroatische Wort

Hvala  ist das erste in einer Reihe von vier magischen Wörtern –  hvala (danke), molim (bi…