Home Touristik Aus Tschechien kommen immer mehr Touristen

Aus Tschechien kommen immer mehr Touristen

3 min gelesen
0

Tourismus- und Sportministerin Nikolina Brnjac ist zu einem zweitägigen Arbeitsbesuch in Prag, wo sie heute mit dem stellvertretenden

Eine Nostalgiereise entlang der Adria. Im Shop!

Ministerpräsidenten der Tschechischen Republik für Digitalisierung und dem Minister für Regionalentwicklung Ivan Bartoš zusammentraf, während sie morgen mit dem Bildungsminister zusammentreffen wird , Jugend und Sport Petar Gazdik.

Bei einem Treffen mit Vizepräsident Bartoš erörterte Minister Brnjac die strategischen Aktivitäten der Regierung der Republik Kroatien zur Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus, zur Vorbereitung auf die kommende Tourismussaison und zur Stärkung der weiteren Zusammenarbeit zwischen Kroatien und der Tschechischen Republik in Bereichen von gemeinsamem Interesse.

Niemals Kroatien, bei uns im Shop!

– Kroatien und die Tschechische Republik pflegen langjährige gute Beziehungen und Zusammenarbeit im Bereich Tourismus. Die Tschechische Republik ist einer unserer wichtigsten Emissionsmärkte und liegt bei den Übernachtungen ausländischer Gäste in Kroatien mit einem Anteil von sechs Prozent an den Gesamtübernachtungen an fünfter Stelle. Uns ist wichtig, dass tschechische Touristen Kroatien zunehmend auch außerhalb der Sommermonate wiedererkennen, deshalb verzeichnen wir seit Jahresbeginn 25 Prozent mehr Übernachtungen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Rekordjahres 2019. Dies ist besonders wichtig im Segment der ganzjährigen oder nachhaltigen Tourismusentwicklung, die unser strategisches Ziel ist. Der neue Investitionszyklus im Tourismus wird den Zielen „grün“, „digital“ und „nachhaltig“ folgen, wofür der kroatische Tourismussektor 2,2 Milliarden Kuna innerhalb des NPOO, aber auch Mittel aus dem MFF zur Verfügung hat – sagte Ministerin Nikolina Brnjac .

Bei dem Treffen sprachen Minister Brnjac und Vizepräsident Bartoš auch das Thema der bevorstehenden tschechischen EU-Ratspräsidentschaft an.

Morgen wird der Minister für Tourismus und Sport ein bilaterales Treffen mit dem Minister für Bildung, Jugend und Sport Peter Gazdik über die Verbesserung der Zusammenarbeit im Sportbereich zwischen Kroatien und der Tschechischen Republik abhalten.

Redaktion Tourismus
Bild: camping.info
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…