Home Land und Leute Natur und Umwelt Aufgrund des plötzlichen Temperaturanstiegs blühte die Adria

Aufgrund des plötzlichen Temperaturanstiegs blühte die Adria

2 min gelesen
0

Die Passagiere der Fähre auf der Linie Trpanj – Ploče, auf der unser Mitarbeiter war, wurden am Samstagnachmittag

Hier gibt es Kroatien!

beim Anblick einer braunen Ansammlung auf der Meeresoberfläche überrascht, die sich über mehrere zehn Meter erstreckte. Obwohl es zunächst wie Verschmutzung aussah, war es ein blühendes Meer.

Wissenschaftler des Adri Life-Projekts sahen gestern bei regulären Feldarbeiten die gleiche Szene in Istrien. Bei der Untersuchung der vor Ort entnommenen Proben stellten sie fest, dass es sich hauptsächlich um kleine Flagellaten und viel organisches Material, gemischt mit einigen Pollenkörnern, handelte.

Die Meeresblüte ist ein Naturphänomen, das durch einen plötzlichen Anstieg der Meerestemperatur und längere Tage begünstigt wird. Es tritt hauptsächlich im Juni und Juli auf und hängt von einer Reihe von Faktoren ab – Temperatur, Salzgehalt, Stärke der Meeresströmungen, Lichtmenge, aber auch von organischen Abfällen. Es ist jedoch besorgniserregend, dass seine Häufigkeit und Intensität immer weiter verbreitet, häufiger und langanhaltender wird, was größtenteils auf die negativen menschlichen Auswirkungen auf das Meeresökosystem selbst (durch Abwasser und verschiedene andere Aktivitäten) zurückzuführen ist.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: Screenshot/Adri Life Project/Facebook
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Hvala – ein tieferer Einblick in das wichtigste kroatische Wort

Hvala  ist das erste in einer Reihe von vier magischen Wörtern –  hvala (danke), molim (bi…