Home Service Auf Krk werden ab diesem Sommer „intelligente“ Ampeln eingesetzt

Auf Krk werden ab diesem Sommer „intelligente“ Ampeln eingesetzt

6 min gelesen
0

Dieser Schritt wird den Verkehr an der Kreuzung in Radićeva entlasten, wo von der Stadt Krk angestellte Verkehrspolizisten im vergangenen Sommer den Verkehr während der Hauptverkehrszeiten „manuell“ regeln mussten .

Die unerträglichen Staus, die im Bereich der Geschäfts- und Dienstleistungszone Sveti Petar in der Stadt Krk vor allem im Sommer vorherrschen, sollen durch neue

Der Kvarner. 4 Hefte zum Preis von 2, plus Touri-Karte!

Entscheidungen über Ampeln an Kreuzungen in dem Teil der Zone, der als solche fungiert, gemildert werden der Hauptverkehrszugang zur Stadt.

An der Verkehrsführung am nördlichen Stadteingang, wo gleich vier große Einkaufszentren angesiedelt sind, wird seit Monaten gearbeitet und nach den besten Lösungen gesucht, schreibt Novi List .

Ampeln

In den vergangenen Wochen wurden neue Verkehrswege begonnen und teilweise bereits gebaut und eingerichtet, die neue Kommunikationswege aus einem Teil dieser Zone schaffen sollten, durch die es möglich sein wird, die bisher überlasteten und unpassierbaren Parkplätze der Geschäfte zu verlassen Dort.

Jetzt wurde ein neuer Schritt unternommen, um einen Weg zu finden, um die internen Straßen der Zone besser mit den umliegenden Verkehrswegen sowie derjenigen, die die Stadt Krk mit der Kreisstraße verbindet, zu verbinden.

Der neue Vorschlag sieht nämlich vor, dass in einem Teil der Zone, insbesondere in der Straße Stjepana Radić, bereits in dieser Saison eine neue Kreuzung mit Ampeln errichtet wird.

Es wird die dritte durch Ampeln geregelte Kreuzung in der größten Siedlung auf der Insel Krk sein und soll laut Stadtverwaltung dazu beitragen, die innerhalb des Gewerbegebiets unterschiedlich geregelten Verkehrsströme besser und reibungsloser mit der Umgebung zu verbinden „Stau entlastende“ Straßen.

Dadurch würde das gesamte Verkehrsregime in diesem Bereich besser, aber auch sicherer.

Auf der dieswöchigen Konferenz des Bürgermeisters von Krk wurde die Verkehrsausarbeitung über Ampeln an dieser Kreuzung in der Stjepana Radić Straße analysiert und angenommen. Es handelt sich um eine Investition, die auf einen Wert von fast 66.000 Euro ohne Mehrwertsteuer geschätzt wird.

Die Realisierung dieses Vorhabens beginnt in Kürze mit der angekündigten Einleitung des öffentlichen Vergabeverfahrens für die Errichtung neuer Lichtsignalanlagen und das Vorhaben selbst soll durch die geplante Installation von Videodetektorsensoren an allen Zufahrten zu einer besseren Auslastung seiner Verkehrskapazität beitragen Straßen dieser Kreuzung.

– Mit anderen Worten bedeutet dies, dass die Dauer des Grünlichts an der Ampel von der „Verkehrsnachfrage“ abhängt, d. h. der aktuellen Verkehrsintensität aus einer bestimmten Richtung – erklärt der Bürgermeister von Krk, Darijo Vasilić .

Neue Regelung

Der Bürgermeister von Krk erinnerte auch daran, dass die erste Phase der Arbeiten zum Durchbruch und Bau neuer Verkehrswege innerhalb der Einkaufszone in den letzten Wochen abgeschlossen wurde, und er kündigte an, dass in den kommenden Wochen die zweite Phase der Intervention folgen sollte, danke zu dem neben der Inbetriebnahme neuer Straßen in dieser Zone bis zur nächsten Saison eine andere Verkehrsregelung eingeführt werden sollte, die auf der Grundlage der Empfehlungen und Schlussfolgerungen der an diesem Projekt beteiligten Verkehrsexperten erstellt wurde.

– Mit diesem Umzug wird bereits im nächsten Sommer ein Teil des Verkehrs statt in Richtung der baldigen Ampelkreuzung in der Stjepana-Radic-Straße in Richtung Osten in die neu eingeführten obligatorischen Verkehrsrichtungen und den Anschluss geleitet dieser Zone mit einer anderen Verkehrsrichtung – Vršanska-Straße, die Krk mit dem Nachbardorf Vrh verbindet – erklärte er, der Leiter der Exekutive.

Laut der Stadt Krk wird ein solcher Schritt den Verkehr an der Kreuzung in Radićeva entlasten, wo im letzten Sommer während der Hauptverkehrszeiten der Verkehr jeden Tag „manuell“ durch von der Stadt Krk angestellte Verkehrspolizisten geregelt werden musste.

Redaktion Service
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Nur noch 23 Fächermuscheln leben in der kroatischen Adria und die Mission besteht darin, sie zu retten

Es wurden Aktivitäten zur Rettung der Fächermuschel in der Adria durchgeführt, wo derzeit …