Home Touristik Auf dem Campingplatz Rabac werden alte Betonmauern und Terrassen abgerissen

Auf dem Campingplatz Rabac werden alte Betonmauern und Terrassen abgerissen

4 min gelesen
0

In den letzten Tagen wurden im Motorlager Maslinica in Rabac Bauarbeiten durchgeführt, bei denen Terrassen und Mauern abgerissen wurden, die mit Mobilheimen verbunden waren .

Auf der letzten Sitzung des Stadtrats von Labin wurde über die Usurpation von öffentlichem Eigentum durch die Firma Maslinica gesprochen, und unter den genannten Beispielen waren die Sperrung öffentlicher Straßen und das Aufstellen von Wohnmobilen auf Masten. Darüber und andere illegale Eingriffe in den WeltraumIstra24 schrieb

Es stellt sich die Frage, ob diese Arbeiten ein Versuch sind, die Unregelmäßigkeiten im Vorfeld der Bewerbung der Firma Maslinica für eine

Istrien-Treue-Angebot. Nur bei uns!

Ausschreibung für eine Konzession am Strand von Maslinica zu verringern.

– Obwohl wir glauben, dass diese Informationen für die Öffentlichkeit nicht wichtig sind, werde ich Ihnen antworten. Es handelt sich um eine regelmäßige laufende Wartung in Übereinstimmung mit unseren jährlichen laufenden und Investitionswartungsplänen – behauptet der Prokurator des Olivenhains, Edvard Lesnik . .

Gegenüber Lesnik Katarina Filipović , SDP-Stadträtin von Labin , dass diese Informationen für die Öffentlichkeit wichtig sind.

– Ich hoffe, dass Maslinica d.o.o. die Tatsache akzeptieren wird, dass es für die gesamte Gemeinschaft wichtig ist, dass zukünftige Stadtprojekte ungehindert realisiert werden und dass die Bevölkerung ungehinderten Zugang zur Westküste und zu den maritimen Vermögenswerten in Maslinica haben muss – sagt Filipović.

– Es gibt immer eine Lösung. Die erste Lösung könnte darin bestehen, die Rampen zu entfernen und den Durchgang auf der Straße zu ermöglichen, die ein öffentliches Gut ist und mitten durch das Lager führt, und die zweite darin, die Straße endgültig an der Stelle einzurichten, an der der Zugang zum Jachthafen hätte sein sollen gemacht, das heißt durch die sog Tschechische Siedlung, und weiter außerhalb des Kanals zum Segelclub und zum Kran. Auf jeden Fall hoffe ich, dass die derzeitige Regierung der Stadt Entschlossenheit zeigt, die Interessen der Bürger zu schützen, und dass Maslinica versteht, dass die Interessen der Stadt auch ihre Interessen sind – fügt Filipović hinzu.

Neben den Bauarbeiten wurden auch normalerweise verschlossene Türen geöffnet, die Filipović als Beispiele für Usurpation anführte.

In der gleichen Antwort bat uns die Firma Maslinica zu erwähnen, wie die Firma „diesen Spott über die Rutsche, die seit Jahren nicht mehr in Betrieb war“ entfernt habe. Der Staatsanwalt des Unternehmens, Edvard Lesnik, bezog sich auf die Folie von Alen Kiršić , einem Unternehmer, der eine Strafanzeige gegen das Unternehmen, seine Eigentümer und Mitarbeiter sowie Mitarbeiter der Stadt Labin erstattete, schreibt Istra24.

Redaktion Tourismus
Bild: istra 24
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Yacht und Auto d.o.o. und Novilis auf der Boatshow Tulln

Christain Manzinger, ein alter Hase in der kroatischen Versicherungsbrance und Christian P…