Home Wirtschaft Arriva, Neuer Name und neue Technologien ab 2018 auf kroatischen Straßen

Arriva, Neuer Name und neue Technologien ab 2018 auf kroatischen Straßen

1 min gelesen
0

Seit 2013 ist das Verkehrsunternehmen Arriva als Tochtergesellschaft der Deutschen-Bahn unterwegs. In Kroatien hat das Unternehmen mit der kürzlich übernommenen Autotrans-Gruppe beschlossen in Zukunft den Namen des Unternehmens zu ändern und auf neue Technologien zu setzen.

Im Jahr 2018 soll die ganze Umsetzung realisiert werden und rund 600 Fahrzeuge werden überprüft und sollen mit bequemeren Sitzen, mit Ladestationen für Handys, USB-Anschlüssen und kostenlosen W-Lan ausgestattet werden.

Der Geschäftsführer von Arriva Kroatien Drazen Divjak erklärte, dass alle Kunden der Arriva mit einer eigenen Marke neue Qualität, Sicherheit und Innovation erleben sollen.

Yvonne Vuk
Quelle:TCN
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

5-Zi.-Eigentumswohnung mit Meerblick und eigenem Pool

Dieses Luxusapartment befindet sich an ruhiger Lage in Dugi Rat. Mit grosszügigen 161.71m2…