Home Wirtschaft Agrokor-Aktien werden an der Börse wieder gehandelt

Agrokor-Aktien werden an der Börse wieder gehandelt

1 min gelesen
0

Die Aktien des Agrokor-Konzerns wurden am Freitag an der Zagreber Börse wieder gehandelt, nachdem die Börse ihren Handel für etwa sechs Monate eingestellt hat.

Der Beginn des Handels verlief ziemlich stürmisch, der Aktienkurs des Getränke-produzenten Jamnica fiel sogar um mehr als 89 Prozent.

Der Aktienkurs von dem Tiefkühlkosthersteller Ledo fiel um 83 Prozent, während der Nahrungsmittelherstellers Zvijeda um 80 Prozent.

Gleichzeitig sank der Crobex, der Leitindex der Zagreber Börse um ein Prozent.

Aufgrund der Agrokor-Krise sind die Aktienkurse der Unternehmen Jamnica, Ledo, Belje, Vupik und Zvijezda von Anfang 2017 und Ende April um mehr als 50 Prozent gefallen.

Quelle: HRT

Bild: Dalmatinka Media

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Porsche investiert noch mehr Geld in den kroatischen Elektroauto-Pionier Rimac

Mate Rimac: Porsche wird seinen Anteil erhöhen, aber wir bleiben unabhängig. Die Volkswage…