Home Wirtschaft ACI Marina und Croatia Airlaines strategisch wichtige Unternehmen für Kroatien

ACI Marina und Croatia Airlaines strategisch wichtige Unternehmen für Kroatien

1 min gelesen
0

Am Donnerstag hatte die kroatischen Regierung die neue Liste für Unternehmer, die eine wichtige Rolle und eine strategische Bedeutung für das Land in Kroatien haben in einer Erklärung bekannt gegeben. Auf der neuen Liste gibt es anstatt 49 Unternehmer nur noch 40 Unternehmer die von strategischem und speziellem Interesse für das Land wichtig sind.

11 Teilnehmer wurden gestrichen unter anderem auch die Industrieholdinggruppe Djuro Djakovic, der Flughafen Mali Lošinj und der Autobahnbetreiber Autocesta Zagreb-Macelj, denn diese erfüllen nicht die Kriterien, da nur Unternehmen auf die Liste der strategisch wichtigen Unternehmen kommen, die wichtig für die Infrastruktur des Landes sind. Zwei neue  Marktteilnehmer (Fluggesellschaft Croatia Airlaines und die ACI Marina) wurden hinzugefügt. Die Namen der beiden sind nicht neu, denn sie standen schon einmal auf dieser Liste, wurden aber 2016 von der vorherigen Regierung gestrichen.

ACI sollt laut Aussagen des Staatsministers Goran Maric  in der Küstenstadt Mali Lošinj, im 27 Jahren vernachlässigten Staatseigentumes, eine neue Marina bauen, welches sehr nützlich sein wird. (YV)

Quelle: SN

Bild: Dalmatinka Media

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien gibt bekannt, wie viele das Land im Jahr 2020 verlassen haben

Das kroatische Statistische Zentralamt hat Daten zur Bevölkerungsmigration in Kroatien für…