Home Nautik ACI macht 25 Millionen Kuna Gewinn im Jahr 2022

ACI macht 25 Millionen Kuna Gewinn im Jahr 2022

2 min gelesen
0

Kroatiens größte Marinakette, Adriatic Croatia International Club ( ACI ), die 22 Marines und einen Ankerplatz

Küstenhandbuch Slowenien-Kroatien, bei uns versandkostenfrei!

verwaltet, erzielte im vergangenen Jahr einen Nettogewinn von 25,64 Millionen Kuna, das sind 92 Prozent mehr als im Vorjahr. ACI plant, den Gewinn in diesem Jahr auf 29,5 Millionen Kuna zu steigern.

Laut Berichten aus dem Bericht auf der Website der Zagreber Börse hat ACI im vergangenen Jahr 238,7 Millionen Kuna aus Verkaufserlösen erwirtschaftet, das sind 16 Prozent oder 33,1 Millionen Kuna mehr als im Vorjahr. Die Umsatzsteigerung wurde in allen Marinas generiert, und in den Marinas von Korcula, Split, Palmizana und Milna wurde ein signifikantes Wachstum erzielt .

„Das Geschäftsjahr 2022 für ACI war in mehreren Segmenten herausfordernd, insbesondere in der Notwendigkeit, die Auswirkungen des Inflationswachstums auszugleichen, das sich auf das Wachstum der Kosten für Waren und Dienstleistungen und das gestiegene Arbeitsvolumen in den Marinas auswirkte. Obwohl wir die Kosten rationalisiert haben haben die Arbeitnehmer die materiellen Rechte erhöht. Bei der Annahme eines Geschäftsplans haben wir auch den Beitritt Kroatiens zum Schengen-Raum und zur Eurozone berücksichtigt, was zu zahlreichen Vorteilen nicht nur für den nautischen Tourismus, sondern für den gesamten kroatischen Tourismus und Kroatien führen wird“, sagte Kristijan Pavic, der CEO von ACI.

Redaktion Nautik
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Aktivurlaub in Kroatien: Abenteuer in Natur und Meer

„Entdecken Sie Kroatiens Outdoor-Paradies: Segeln, Tauchen, Wandern und Radfahren in…