Home Touristik 91 Prozent der Touristen planen wiederzukommen

91 Prozent der Touristen planen wiederzukommen

3 min gelesen
0

Nachdem Kroatien die Welt mit seinem dritten Platz bei der kürzlich beendeten Weltmeisterschaft geschockt hat,

Die besten Klapas aus Kroatien auf 2 CD´s. Nur bei uns im Shop!

gewinnt Kroatien auch weiterhin in anderen Bereichen.

Eine von GetByFerry.com und GetByBus.com durchgeführte Studie besagt, dass 89 Prozent der Besucher planen, nach Kroatien zurückzukehren, und 91 Prozent würden Kroatien als Urlaubsziel weiterempfehlen. Die Ergebnisse der Umfrage zeigten, dass die Besucher mit Kroatien als Sommerurlaubsziel zufrieden sind. Während ihres Aufenthalts in Kroatien genießen sie das gastronomische Angebot, die Aktivitäten, das kulturelle Erbe und die Naturschönheiten. „Laut unseren Untersuchungen blieben bis zu 60 Prozent der Befragten durchschnittlich 3-5 Tage in Kroatien. Sie besuchten meistens mindestens 2 Reiseziele. Daher können wir schlussfolgern, dass die Mehrheit der Besucher, die nach Kroatien kommen, den Wunsch haben, so viele Orte wie möglich zu besuchen und nicht nur an einem Ort zu bleiben“, erklärte GetByFerry.com

Satte 83 Prozent der Befragten waren mit der Sauberkeit der Ausflugsziele und 83 Prozent mit der Sicherheit zufrieden. Eine der Fragen mit der niedrigsten Punktzahl war die Zufriedenheit mit den Preisen für Speisen und Getränke, aber selbst diese erreichte 63 Prozent. Dabei waren 74 Prozent der Befragten mit dem Essensangebot zufrieden.

Offizielle Tourismusdaten deuten darauf hin, dass die COVID-Tage vorbei sein könnten, da 18,9 Millionen Touristen das Land im Jahr 2022 besuchten, was fast den Ergebnissen des Rekordjahres 2019 entspricht.

Die unter 500.000 Passagieren durchgeführte Umfrage besagt auch, dass die Gäste mit den Sehenswürdigkeiten, insbesondere den Nationalparks, der Gastronomie und der allgemeinen Sicherheit der kroatischen Städte äußerst zufrieden sind.

Kroatien ist kürzlich auch der Eurozone und dem Schnegen-Raum beigetreten, sodass Passagiere jetzt einfacher als je zuvor in das Land einreisen können.

Redaktion Touristik
Bild: placeofjuna
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Istrien häufen sich gefälschte Euroscheine

Der 50-Euro-Schein, der am 9. Januar in einer Kassenfiliale in Istrien als verdächtig iden…