Rund 500 Künstler werden am 1. Februar 2020 an 30 Veranstaltungsorten in der nordadriatischen Stadt Rijeka bei 70 Veranstaltungen zu sehen sein. Dies ist Teil eines eintägigen Programms zur Eröffnung dieser Hafenstadt als Kulturhauptstadt Europas. Zentrales Ereignis ist die Opera Industriale, die im Stadthafen stattfindet.

Der Bürgermeister von Rijeka, Vojko Obersnel, erklärte am Samstag auf einer Pressekonferenz, dass Rijeka am 1. Februar eine der unterhaltsamsten und lebendigsten Städte sein werde, nicht nur in Kroatien, sondern auch in Europa.

Mehr als 40 künstlerische Organisationen, Vereine, Unternehmen, Einzelpersonen und Institutionen werden an dem Programm teilnehmen, sagte er.

Obersnel fügte hinzu, dass er sich über die Begeisterung der Bürger und ihre Reaktion auf die öffentliche Einladung zur Teilnahme an der Eröffnungsfeier freue.

Emina Visnic, Direktorin des Unternehmens Rijeka 2020, das das Projekt Kulturhauptstadt Europas organisiert, forderte die Einwohner von Rijeka und ihre Gäste zur Eröffnungszeremonie auf, die ebenfalls am 31. Januar und 2. Februar stattfinden wird.

Die Eröffnungszeremonie beginnt am Morgen des 1. Februar mit einem Beisammensein in der Skradiner Bar und mit Stadtbussen unter der Leitung der Schauspielerinnen Tanja Smoje und Jelena Lopatic. Es folgen zahlreiche Musik- und Tanzdarbietungen, Open-Air-Ausstellungen und andere Veranstaltungen auf den Straßen und Plätzen der Stadt.

Der offizielle Teil der Einweihung findet am Nachmittag im Kroatischen Nationaltheater (HNK) statt. Ein Vertreter der Europäischen Kommission überreicht den Beamten der Stadt eine Plakette mit der Aufschrift “Kulturhauptstadt Europas”. Es werden Mitglieder des diplomatischen Korps, Regierungsbeamte, 16 EU-Kulturminister und Vertreter der früheren und zukünftigen Kulturhauptstädte Europas erwartet.

Das zentrale Ereignis der Eröffnungszeremonie, Opera Industriale, das von Dalibor Matanic inszeniert wird, bringt Sound, Musik und Lärm sowie Effekte, die aus einer Kombination von Licht und Dunkelheit und starken Symbolen von Rijeka und Europa resultieren. Es werden mehr als 120 Interpreten sowie das Publikum teilnehmen, da mehrere hundert Glocken gleichzeitig an Eltern mit Kindern verteilt werden, damit sie am Programm teilnehmen können.

Das Motto von Rijeka als Kulturhauptstadt Europas 2020 lautet „Der Hafen der Vielfalt“. Die Stadt teilt die Bezeichnung mit der irischen Stadt Galway.

Redaktion Kultur
Bild: 

Video: loekafoto
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien hat seit fünf Jahren ein solides Wirtschaftswachstum

Der Vorstand des Internationalen Währungsfonds hat am 14. Februar Konsultationen mit Kroat…