Home Touristik 670 Tausend Touristen sind im Land

670 Tausend Touristen sind im Land

1 min gelesen
0

Die meisten Touristen, die ihren Urlaub in Kroatien früher abgebrochen haben, kommen aus Österreich.

Mehrere Länder, darunter Deutschland, Slowenien, Österreich und Großbritannien, haben strengere Maßnahmen für Rückkehrer eingeführt, um die Ausbreitung des Virus zu unterbinden.

Einige Touristen haben ihren Urlaub früher abgebrochen, um eine zweiwöchige Quarantäne bei der Rückkehr nach Hause zu vermeiden.

Ivana Peršić Živadinov aus der Tourismusbehörde in der Kvarner-Bucht erklärte: “Wir haben gemerkt, dass Touristen das Land verlassen; insbesondere Österreicher. Die Ankünfte der Österreicher lagen letzte Woche noch bei rund 50 Prozent des Vorjahres. Jetzt bei rund 20 Prozent. Diesen Trend haben wir bei den Slowenen noch nicht bemerkt.”

Dennoch machen laut eVisitor 670 Tausend Touristen Urlaub in Kroatien

In den ersten zwanzig Augusttagen wurden 2,2 Millionen Ankünfte und 16,4 Millionen Übernachtungen verzeichnet- das sind rund 30 Prozent weniger als im selben Vorjahreszeitraum.

Die meisten Touristen kommen aus Deutschland, Polen, Slowenien, Ungarn und der Tschechischen Republik.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 22.08.2020
Bild: Istra Camping


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die auf Krk gefundene Frau ist slowakische Staatsbürgerin

In Zusammenarbeit mit Bürgern und Medien sammelten Polizisten der Polizeiwache Krk, des Al…