Home Land und Leute 400 Kuna für eine Pizza in einer Bäckerei auf Hvar!

400 Kuna für eine Pizza in einer Bäckerei auf Hvar!

2 min gelesen
2

Die virtuelle Empörung über die „Sommer“-Preise in Kroatien geht weiter. Selbst die Spatzen pfeifen es vom Dach, dass die beliebtesten Touristenziele an der Küste auch die teuersten sind, aber wer hätte gedacht, dass die Liste solcher Orte einen enthält – eine Bäckerei

Steingut Weinkaraffe aus Kroatien, im Shop

Hvar gilt als eines der teureren Reiseziele an unserer Küste, und jeder mit gesundem Menschenverstand, der während der Saison dort Urlaub machen möchte, sollte sich darauf einstellen, dass er für diesen Ort „tiefer in die Tasche greifen“ muss . Selbst die Bäckereien dort sind nicht mehr das, was sie einmal waren, was die Rechnung für zwei Jumbo-Pizzen bestätigt, die kürzlich vom Wochenmagazin Nacional veröffentlicht wurde.

Auf der Rechnung steht, dass zwei Jumbo-Pizzen 800 HRK kosten. Der angegebene Preis mag nicht ungewöhnlich sein, wenn die Pizzen in einem der berühmten Restaurants gekauft wurden, aber sie wurden in einer gewöhnlichen Bäckerei gekauft, die Brot, Gebäck, Kuchen und andere Backwaren verkauft. Es ist kein Luxusrestaurant, sondern eine Bäckerei, die sich in nichts von anderen ähnlichen Betrieben abhebt.

 

Was außer Hefe, Mehl, etwas Öl, etwas Salz und Wasser im Teig dieser Pizza bzw. in ihrer Füllung steckt, bleibt vorerst ein Rätsel.

Redaktion Land und Leute
Bild: Nacional/hvar.top
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatiens fehlende Hände in der Tourismusbranche

Auch in diesem Jahr, im dritten Sommer nach Ausbruch der Corona-Pandemie, werden viele wie…