Home Wirtschaft 333 Mio. EUR sollen Anfang 2021 die von der Pandemie betroffenen Unternehmen unterstützen

333 Mio. EUR sollen Anfang 2021 die von der Pandemie betroffenen Unternehmen unterstützen

2 min gelesen
0

Der Minister für Arbeit und Rentensystem, Josip Aladrovic, sagte am Sonntag, dass für Anfang 2021 Zuschussprogramme in Höhe von 2,5 Mrd. HRK für von der Koronakrise betroffene kroatische Unternehmen geplant seien.

Die derzeitigen Maßnahmen, einschließlich Zuschüssen zur Beibehaltung des Arbeitsplatzes und Verkürzung der Arbeitszeit, gelten bis zum 31. Dezember 2020. Die Regierung ist sich bewusst, dass die epidemiologische Situation nicht günstig ist, weshalb sie eine Reihe neuer Maßnahmen für das nächste Jahr vorbereitet. Aladrovic teilte dem kommerziellen Fernsehsender NOVA am Sonntagabend mit.

Derzeit stehen für diesen Zweck 2,5 Mrd. HRK zur Verfügung, sagte der Minister und fügte hinzu, dass diese Mittel für das erste Quartal 2021 geplant sind.

Eine Überarbeitung des Haushaltsplans sei nicht erforderlich. Wir haben diesen Posten bereits geplant und auch EU-Mittel, die uns zur Verfügung stehen, sagte er.

Der Minister sagte, dass es in der vergangenen Zeit keine größeren Turbulenzen auf dem Arbeitsmarkt gegeben habe, und unterstrich, dass die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zur Situation zu Beginn der Coronavirus-Epidemie sogar rückläufig sei.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Notaphila GmbH


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Nur 174 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden!

In den letzten 24 Stunden wurden  174 neue Coronavirus-Fälle registriert und die Zahl der …