Home Wirtschaft 26 Mio. EUR für eine verbesserte Wasserversorgungsinfrastruktur im Landkreis Dubrovnik

26 Mio. EUR für eine verbesserte Wasserversorgungsinfrastruktur im Landkreis Dubrovnik

2 min gelesen
0

Am Freitag wurden in der südlichen Stadt Opuzen neun Verträge über den Ausbau der Wasserversorgungsinfrastruktur im Landkreis Dubrovnik-Neretva im Wert von 197,5 Mio. HRK unterzeichnet.

Bei der Vertragsunterzeichnung erklärte der Minister für Umweltschutz und Energie, Tomislav Coric, dass die fraglichen Projekte die Lebensqualität der Einwohner des Landkreises Dubrovnik-Neretva verbessern würden.

„Wir werden hier nicht aufhören. Wir möchten, dass alle Bürger Zugang zum öffentlichen System haben. Ich freue mich, dass der Bausektor auch in Zeiten der Koronakrise genügend Arbeit haben wird “, betonte Minister Coric.

Der Geschäftsführer des kroatischen Wassermanagementunternehmens, Zoran Djurokovic, sagte, dass die laufenden Projekte im südlichsten Gebiet Kroatiens derzeit einen Wert von rund 1 Mrd. HRK haben.

Die neuen Projekte sehen vor, insgesamt 21,9 Kilometer Pipelines in das Wasserversorgungssystem sowie sieben Kilometer der Hauptversorgungsleitungen und ein Wasserkraftwerk und ein Pumpwerk mit einem Durchfluss von 12,5 Litern pro Sekunde einzubauen.

Für das Abwassersystem werden 12,2 Kilometer des Abwassersystems sowie 10,1 Kilometer Gravitations- und Druckleitungen und -kollektoren, 13 Pumpstationen, eine Kläranlage (UPOV) mit einer Kapazität von 1.400 Äquivalenten pro Einwohner gebaut eine biologische Kläranlage mit einer Kapazität von 1.000 Äquivalenten pro Einwohner.

Die Projekte werden die Sicherheit der Wasserversorgung in der Zeit der Dürre erhöhen und die wirtschaftlichen Aktivitäten, insbesondere im Tourismussektor, ankurbeln.

Redaktion Wirtschaft
Bild:
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien hat neuen COVID-19-Impfstoff bestellt

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 1394 Corona-Neuinfektionen verzeichnet. Kroat…