Home Land und Leute 25 Jahre Gemeinde Vir – Auftakt zur Feier

25 Jahre Gemeinde Vir – Auftakt zur Feier

4 min gelesen
0

Nin, Zadar, Dubrovnik oder Split – die meisten Städte haben eine jahrhundertelange oder gar jahrtausendelange Tradition, ihre Gesetze und Regeln und ihre Bürgermeister. Die Insel Vir wurde zwar auch bereits in Eisenzeit besiedelt, die Geschichte der Gemeinde beginnt allerdings erst nach dem letzten Krieg.

In den Jahren davor war Vir zuerst unabhängig, hatte dabei aber keinen Gemeindestatus. Es gab mehrere Wellen, in denen die Insel und damit auch der Ort von verschiedenen Völkern besiedelt wurden. Erst unter der Herrschaft der Türken kamen Kroaten auf die Insel, die das Eiland aber auch wieder verließen. Heute geht man davon aus, dass die jetzige Bevölkerung auf die letzte Besiedlungswelle im 17. Jahrhundert zurückgeht. Auch zu dieser Zeit wurde gab es keine Gemeinde im engeren Sinne sondern Dorfälteste, die für alle Belange zuständig waren. Später wurde Vir Teil von Zadar, gehörte später administrativ zu Nin.

Als sich das Land wieder erholte, wurde Vir interessant für viele Leute. Die Insel war z.B. von Zagreb aus in wenigen Stunden zu erreichen, das Klima ist eines der besten in ganz Kroatien und mit Zadar ist eine größere Stadt in der Nähe. So begannen viele Städter, sich auf Vir Wochenendhäuser (vikendica) zu bauen, um ihre freie Zeit am Meer verbringen zu können.

Aber auch die Anzahl der Bewohner begann zu steigen, waren es 1981 noch 860, waren 2011 3032 fest gemeldet. Und damit wurde der Wunsch nach einer eigenen Gemeinde laut, um von Nin unabhängig zu werden.

1992 haben Davor und Rudi Kapović im Parlament einen Antrag gestellt, dass Vir eine eigene Gemeinde wird. Ende Dezember 1992 wurde das neue Gesetz verabschiedet, dass alle Landkreise, Städte und Gemeinden neu strukturiert. In diesem Zuge wurde auch der Kreis Vir eingerichtet, der die Insel mit den Dörfern Vir, Lozice, Torovi und Školjić als eigenständige Gemeinde erfasst.

Und im April 1993 erfolgte die offizielle Gründung der Gemeinde Vir, die 2018 ihr großes Jubiläum feiern wird.

Und so lädt die Općina Vir am 23.04.2018 zu einem großen Konzert der 4 Tenöre ein, die ab 20:00 Uhr auf dem Platz vor dem Rathaus auftreten werden.

Ein Beitrag von: Moni Losem
 Quelle: Wikipedija
 Titelbild: Općina Vir
 Bild: Moni Losem
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…