In Metković hat am Samstag der 21. Boots-Marathon auf der Neretva stattgefunden. Auf einer Strecke von 22, 5 Kilometer bis nach Ploče haben 26 Mannschaften aus ganz Kroatien teilgenommen.

Die Mannschaft Stablin ist der Gewinner des 21. Boots-Marathon auf dem Fluss Neretva. Auf zweiter Stelle war das Team Argonaut aus Bjelovar, den dritten Platz erreichte das Team Gusar aus Komin.

Der Marathon beginnt bei der Ha­fenbrücke in Metković über Opuzen und Stablin und endet in Ploče.

Das Ziel ist die Erhaltung der alten Neretva-Boote und der Tradition dieser Region. Was die Gondeln in Venedig sind, sind die Boote für das Neretva-Tal, sagen die Einwohner dieser Region stolz.

An der kulturellen Veranstaltung haben auch zahlreiche Politiker teilgenommen, darunter auch die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović und Verteidigungsminister Damir Krstičević.

Dieser sagte folgendes: “Unsere Leute haben über die Jahrhunderte hinweg ihre Identität bewahrt und selbst dieses Ereignis, das vor zwanzig Jahren ins Leben gerufen wurde, ist Teil unserer Tradition und unseres Erbes, aber eine wichtige Touristenattraktion”.

Der Boots-Marathon auf der Neretva ist eine der größten Veranstaltungen in Kroatien, ein Touristenspektakel und  eine Attraktion. Zehntausenden von Zuschauern beobachten den Marathon auf der gesamten Strecke.

Sehen Sie HIER alle Bilder.

Glas Hrvastke/
N. Rieger
Bild: Metkovic.hr
Video: Damir Jelčić
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

In Istrien keine Neuinfizierten in den letzten 24 Stunden

In Kroatien sind mittlerweile 92 Personen wieder genesen. In Istrien gibt es keine Neuinfi…