Home Touristik 115 Tausend Touristen machen in Kroatien Urlaub

115 Tausend Touristen machen in Kroatien Urlaub

2 min gelesen
2

Kroatiens Tourismusminister ist zuversichtlich, dass sich diese Zahl ab dem 15. Juni, wenn die EU ihre Grenzen öffnet, erhöhen wird.

Derzeit machen 115 Tausend Touristen in Kroatien Urlaub – das sind 80 Prozent weniger als im selben Vorjahreszeitraum.

Während sich die Top-Reiseziele weiterhin um Istrien und die nördliche Adria drehen, rechnet Tourismusminister Gari Cappelli mit einem stetigen Anstieg der Touristenzahlen, ab dem 15. Juni, wenn die EU ihre Grenzen öffnet.

Ein Drittel aller Touristen befindet sich auf der Halbinsel Istrien.

Aufgrund ihrer Nähe zum übrigen Europa wird Istrien laut Experten wahrscheinlich viel besser abschneiden als die meisten anderen Teile Kroatiens.

In Istrien haben nun auch größere Hotels ihre Pforten geöffnet.

Etwas weiter südlich gehört die Gespanschaft Zadar derzeit zu den drei beliebtesten Reisezielen.

Selbst weit von der Küste entfernte Orte ziehen immer mehr ausländische und einheimische Touristen an.

Eine heute, in der Region Zagorje vorgestellte neue Fahrradroute, soll zudem auch mehr Touristen in diese Region locken.

Rund 200 Radfahrer fuhren heute diese Route und ließen ihre Fahrräder im Marienwallfahrtsort in Marija Bistrica segnen.

Für viele war dies die erste Gelegenheit, die Sonne zu genießen und sich nach der wochenlangen Isolation, aufgrund der Coronavirus-Pandemie, in großer Zahl im Freien zu versammeln.

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien erhält großes Lob von der European Travel Commission

Am Donnerstag fand in Dubrovnik die 101. Sitzung des Verwaltungsrats der European Travel C…