Home Wirtschaft Todorić meldet sich wieder über seinen Blog

Todorić meldet sich wieder über seinen Blog

1 min gelesen
0

Es vergeht kaum ein Tag, an dem sich der ehemalige Agrokor-Eigentümer Ivica Todorić nicht über seinen Blog zur momentanen Lage in und um Agrokor meldet.

Nachdem am Montag der Sonderbeauftragte der Regierung Ante Ramljak seinen Plan zur Umstrukturierung und Rettung des Agrokor-Konzerns vorstellte, in dem der Konzern den Fokus auf Kleinhandel, Lebensmittelproduktion und Agrarwirtschaft legte, werden alle Konzernunternehmen, die nicht in diese Branchen fallen, in den nächsten 4 Jahren verkauft. Es soll sich dabei um fast 80 Unternehmen handeln, für die ein neuer Besitzer gefunden werden soll. Ramljak rechnet dadurch mit Einnahmen von 300 Millionen Kuna, oder umgerechnet 40 Millionen Euro.

Für Ivica Todorić sei dieser Plan von Ramljak und seinen Beratern nichts anderes als Propaganda und die weitere Begünstigung verschiedener Interessensgruppierungen. Todorić schrieb weiterhin, dass die Kriminalität in und um Agrokor erschreckende Dimensionen erreicht hat und dass er gegen alle Verantwortlichen Strafanzeige stellen wird.

Todorić wird seid vergangener Woche per EU-Haftbefehl und rotem Interpol-Steckbrief gesucht. (NR)

Autor: Dario Majdandžić

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Slowenien hat eine Minderheitsregierung bekommen

Marjan Šarec hat grünes Licht für die Kabinetts- Bildung erhalten. Slowenien hat eine Mind…