Home Breaking News Schneechaos in Kroatien

Schneechaos in Kroatien

2 min gelesen
0

Heftige Schneefälle haben an diesem Wochenende in Kroatien für chaotische Verhältnisse auf den Straßen gesorgt. Auf Zavižan, auf dem Velebit-Gebirge fiel 169cm Neuschnee, 60cm waren es bei den Plitvicer Seen und auf den Inseln Cres und Krk fiel ebenfalls Schnee. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen war die Verbindung Richtung Süden teilweise für alle LKWs und Busse geschlossen. Mittlerweile sind alle Straßen geräumt und vereinzelt kommt es noch zu Schneefällen in der Region Lika.

Auf der Autobahn A1 in Richtung Zagreb und auf der A6 Richtung Rijeka kam es zu einigen Unfällen, bei Karlovac landete ein Reisebus im Graben, es gab sechs Verletzte. der kroatische Automobilclub HAC appellierte an alle Autofahrer nicht ohne wintertaugliche Ausrüstung auf die Reise zu gehen (Schnee, Glatteis erschweren die Verkehr), auf den Autobahnen sind Winterreifen Pflicht und Schneeketten müssen im Fahrzeug mitgeführt werden.

Heute sieht die Vorhersage ähnlich aus, nur werden die Temperaturen noch kühler sein. Morgens können im Landesinneren Minusgrade bis –10 Grad erreicht werden, die maximale Temperatur wird voraussichtlich 5 Grad betragen. Zur Wochenhälfte ist mit neuem Schneefall in Mittelkroatien und Slawonien zu rechnen.

Bild: Pixsell
Jurica Zelić
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Jurica Zelić
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Endlich: Am kommenden Dienstag wird die Čiovo-Brücke eröffnet!

Am kommenden Dienstag wird die lang ersehnte Čiovo-Brücke eröffnet. Die letzten Untersuchu…