Der Bürgermeister von Vukovar rief zu einer Demonstration in Vukovar auf.

Der Bürgermeister von Vukovar, Ivan Penava, rief die Bürger dazu auf, sich am 13. Oktober in Vukovar zu versammeln, um eine friedliche Demonstration zu veranstalten.

Diese soll darauf abzielen, Kriegsverbrechen serbischer Aggressoren auf kroatischem Territorium während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges aufzuzeigen.

Der Bürgermeister hob zudem hervor, dass der Mangel an Maßnahmen der kroatischen staatlichen Institutionen bei der Verfolgung der Verantwortlichen beschämend sei.

Bei einer Pressekonferenz zeigte Penava Fotos von ehemaligen Häftlingen und betonte:„Das sind Fotos aus dem Konzentrationslager in Srijemska Mitrovica, wo kroatische Soldaten festgehalten und dokumentiert wurden. Dies wirft die Frage auf: Wenn ich diese Fotos 27 Jahre  in meinen Händen habe, warum sind sie dann nicht im Besitz der zuständigen Behörden?”

Glas Hrvastke/
Bild: Jutarnji List/Gullible Travels
Video: Magenta 1 Vukovar Waterbus
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

An beiden Gedenkfeiern wird die Regierung teilnehmen

Premierminister Andrej Plenković sagte für die Medien, dass ein Teil der Regierung Škabrnj…