Home Politik Militärausrüstung im Wert von 280 Mio. Kuna

Militärausrüstung im Wert von 280 Mio. Kuna

2 min gelesen
0

Der kroatische Verteidigungsminister bekräftigte, dass die Regierung die kroatische Rüstungsindustrie weiterhin ankurbeln möchte.

Im Verteidigungsministerium wurden 35 Verträge mit 26 kroatischen Militärausrüstern im Wert von 280 Millionen Kuna unterzeichnet.

Der kroatische Premier wies darauf hin, dass diese Abkommen aus einer Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium, der Streitkräfte, der wirtschaftlichen Träger und der Rüstungsindustrie entstanden sind.

Der kroatische Premier Andrej Plenković äuβerte diesbezüglich: „Die Tatsache dass wir nach Afghanistan unsere Männer entsandt haben, bietet der kroatischen Rüstungsindustrie viel Raum für die Förderung ihrer Produkte. Insgesamt sind 400 kroatische Soldaten weltweit im Einsatz. Auf diese Weise fördern wir den kroatischen Export.”

Der kroatische Verteidigungsminister Damir Krstičević fügte dem hinzu: “In zwei Monaten werden wir noch mehr Verträge im Wert von 2 Mio. Kuna unterzeichnen, und das ist der Beweis dafür, dass das Verteidigungsministerium der Rüstungsindustrie hilft. Im Jahr 2018 werden wir weitere Verträge im Wert von einer halben Mrd. Kuna unterschreiben.”

Der kroatische Premier erklärte zudem, dass der Beschaffungsprozess der Kampfflugzeuge für Kroatien den Vorschriften entsprechend läuft. (NR)

Quelle: Oružane snage Republike Hrvatske
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

SANDRA PERKOVIĆ SCHREIBT GESCHICHTE!

Die kroatische Diskuswerferin Sandra Perković schrieb am Samstagabend im Zuge der Europame…