Luka Modrić ist Weltfußballer 2018. Der Kroate setzte sich beim FIFA The Best Award gegen Cristiano Ronaldo und Mohamed Salah durch.

Der Kapitän der kroatischen Nationalmannschaft wurde heute Abend in London, nach dem Erhalt der Auszeichnung zum besten Fussballer Europas nun auch zum besten Fussballer der Welt gewählt. Somit hat Luka Modrić die langjährige Dominanz von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo unterbrochen. Der Portugiese stand in diesem Jahr zusammen mit dem Ägypter Mohammed Salah unter den Top drei.

Bei seiner Rede bedankte sich Reals Spielmacher unteranderem bei all seinen Trainern sowie Teamkammeraden aus Madrid und der Nationalmannschaft.

“Das ist eine große Ehre, ein großartiges Gefühl. Diese Auszeichnung gehört nicht mir allein, sondern auch meinen Teamkollegen bei Real Madrid und der Nationalmannschaft”, sagte der Vize-Weltmeister. “Ich danke auch meiner Familie, ohne sie wäre ich nicht der Spieler, der ich bin.”

Eine besondere Widmung gab es für sein Idol Zvonimir Boban, der beim Erfolg von 1998 Mannschaftskapitän war. Sichtlich gerührt brach Boban in Tränen aus.

Bester Trainer wurde Didier Deschamps. Er setzte sich bei der seit 2010 durchgeführten Wahl gegen Zlatko Dalić, den Nationaltrainer des unterlegenen WM-Finalgegners Kroatien, und Vorjahressieger Zinedine Zidane durch.

Glas Hrvastke/
Bild: HRT
Video: TIME 4 SPORT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

WIE EINE BALKAN-BAU-MAFIA ÖSTERREICH UM 22 MILLIONEN ABZOCKTE

Ein spektakulärer Betrugsfall erschüttert derzeit die österreichische Baubranche. Eine kri…