Home Sport Kroatische Nationalmannschaft auf kurzer USA–Tournee

Kroatische Nationalmannschaft auf kurzer USA–Tournee

2 min gelesen
0

Die Weltmeisterschaft in Russland steht vor der Tür und ich weiß, wie sehr die Kroaten von uns erwarten und wie viel Liebe sie in diese Mannschaft investiert haben. Wir werden alles tun, um sie in diesem Sommer glücklich und stolz zu machen”, sagte der Cheftrainer Zlatko Dalić.

Das Team wird in den nächsten Tagen nach Miami reisen, um am 23. März das erste Freundschaftsspiel gegen Peru zu bestreiten. Das nächste Spiel gegen Mexiko wird am 27. März in Dallas ausgetragen.
“Nach vier Monaten sind wir endlich zusammen.” Das Wichtigste ist, dass alle Spieler gesund sind, damit wir uns auf die WM vorbereiten können. Die meisten Meisterschaften in den europäischen Ligen laufen gerade und die Saison ist sehr anstrengend. Ich möchte ein gutes WM-Turnier abliefern und ein gutes Ergebnis bekommen”, fügte Trainer Dalić hinzu.

Des Weiteren sagte Dalić, obwohl er beide Spiele am Ende des Tages gewinnen möchte, die Ergebnisse für ihn zweitrangig sind. “Ich möchte diese Spiele gegen große Mannschaften spielen, damit wir sehen können, wo wir stehen. Ich möchte nicht gegen kleine Mannschaften spielen und das Spiel 5: 0 gewinnen. Das würde keinen Sinn machen”, erklärte der kroatische Trainer.
Auf der FIFA-Weltrangliste belegt Kroatien den 15. Platz, während Deutschland die Weltrangliste anführt.

FIFA Weltrangliste, 15. März.

1 (1) Deutschland 1609
2 (2) Brasilien 1489
3 (3) Portugal 1360
4 (4) Argentinien 1359
5 (5) Belgien 1337
6 (7) Polen 1228
6 (6) Spanien 1228
8 (8) Schweiz
9 (9) Frankreich 1185
10 Čhile 1161

15 (15) Kroatien 1053

Bild: Dalmatinka Media
Quelle: Stimme Kroatiens
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Jurica Zelić
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Klare Vorgaben für Bleiburg-Messe: Eine geistliche Feier und Totengedenken und kein Ustascha-Treffen!

Die Diözese Gurk-Klagenfurt, aber auch die Österreichische Bischofskonferenz, sind in Sorg…