Home Land und Leute Natur und Umwelt Kroatische Inseln für Energieprojekt ausgewählt

Kroatische Inseln für Energieprojekt ausgewählt

2 min gelesen
0

Das kroatisches Archipel, zu denen die Inseln Cres, Lošinj, Susak, Ilovik und Unije gehören, wurde für die Durchführung eines Pilotprojekts zur Energiewende ausgewählt, eines der ersten drei dieser Projekte in der Europäischen Union. Das Büro des kroatischen Parlamentsabgeordneten Tonino Picula berichtete dies am Mittwoch.

Die kroatischen Inseln, sowie Sifnos (Griechenland) und die Aran-Inseln (Irland) wurden unter mehr als 2.000 Inseln ausgewählt, um die professionelle und technische Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Verbesserung der Energiewende voran zum birngen, so die gemeinschaftliche Pressemitteilung der Europäischen Kommission und der Inseln.

Picula zeigte sich zufrieden mit der Entscheidung, das dass Archipel von Cres und Losinj für die Umsetzung des Pilotprojekts ausgewählt wurde.

In den nächsten 18 Monaten wird die Europäische Union 26 Inseln in ganz Europa bei der Ausarbeitung von Plänen für die Energiewende und bei der Umsetzung einzelner Projekte unterstützen.

Das zuständige Sekretariat für die Inseln wurde im Rahmen der Initiative für saubere Energie für die EU-Inseln eingerichtet und ist das erste Arbeitsgremium das sich ausschließlich mit Inseln befasst.

CW/N. Rieger
Bild: TZ Mali Lošinj/Croatia.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 16.01.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…