In diesem Monat verlegt der älteste und berühmteste italienische Hersteller von Fässern einen Teil seiner Produktion nach Kroatien.

Der italienische Fassbauer Garbelloto , der eine 243-jährige Tradition hat, hat den kroatischen Holzhersteller Klik Par in Kutina gekauft.

Die Produktion von Weinfässern für Kroatien und für die Märkte in Südosteuropa erfolgt aus dem Werk Kutina. Damit ist es der erste Standort in Kroatien, der erstklassige Fässer produziert.

„Wir haben 1,5 Millionen Euro in den Kauf von Klik Par und in die Anpassung der Produktion investiert. Wir planen, im nächsten Jahr nocheinmal den gleichen Betrag zu investieren, dann steigt die Anzahl der Mitarbeiter von 11 auf über 20 “, sagte der Vorstandsvorsitzende Piero Garbelloto bei der Eröffnung des neuen Fasswerks in Kutina.

Garbelloto hat die Qualität der Rohholzwerkstoffe in Kroatien, vor allem der slawonischen Eiche, seit langem erkannt. Deshalb hat er Kutina als Hauptsitz für ganz Osteuropa ausgewählt und den Ort, an dem die beste slawonische Eiche in erstklassige Weinfässer umgewandelt wird. Jutarnji schreibt.

Marijan Kavran, Direktor des kroatischen Holzverbandes, wies bei der Eröffnung der neuen Fassproduktion darauf hin, dass die italienischen Investitionen sehr willkommen sind, da dies ein Indikator für die Richtung ist, in die die Holzindustrie gehen sollte, um nicht Holzscheite zu verkaufen, sondern Kroatien zu einem qualitativ hochwertigen Produkt verhilft, das weltweit einen gesicherten Markt hat.

Jutranji List/N. Rieger
Bild: Garbelloto
Video: This is Croatia
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

An beiden Gedenkfeiern wird die Regierung teilnehmen

Premierminister Andrej Plenković sagte für die Medien, dass ein Teil der Regierung Škabrnj…